Katerina Marchenko erschafft traumhafte Welten mit Nadel und Pfaden

Die klassische Handarbeit kommt dank einiger kreativer Menschen, in den letzten Jahren wieder zu ganz neuen Ehren. Unter anderem konnten uns zuletzt z.B. die Arbeiten von Künstlern wie Lauren DiCioccio, Teresa Lim oder Lisa Smirnova durchaus beeindrucken. Auch Tattoos oder Wallart-Pieces im Kreuzstich-Design bekamen wir bereits von kreativen Artists präsentiert. Mit Sicherheit erinnert ihr Euch noch an die dopen Deutschrapstickereien von @ichstickedeinemutter mit Zitaten von Kool Savas, KIZ, Audio88 oder Fatoni in hervorragend visueller Aufbereitung. Auch die russische Künstlerin Katerina Marchenko lebt ihre immense Kreativität auf genau diesem Felde aus. Mit Nadel und Pfaden zaubert die junge Dame traumhafte Welten in Stoffe und Kleidungsstücke. Einige Highlights aus ihrem kreativen Schaffen lassen sich direkt hier unten bestaunen. Just have a look + Enjoy:

Embroidery is very tactile medium. There’s little, if any, visual tricky that can come from the fuzziness of thread on fabric. Artist Katerina Marchenko pushes this idea to its limit, however, with her stitching on tulle. Stretched tightly across the embroidery hoop, the fabric seems to disappear as the layered thread and beading is all that’s visible. Fish appear as if they’re swimming in some infinite abyss while birds take flight in a cloudless sky. But the illusion doesn’t stop there. After stitching them in the hoop, Marchenko incorporates her work into garments that similarly float on the body.


[via Illusion]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.