Künstler Peeta spendiert der italienischen Kleinstadt Agropoli eine optische Illusion in Form eines 3D-Murals

Unser Mural des Tages lässt sich seit kurzem in der italienischen Provinz Salerno in der Region Kampanien bestaunen. Im Rahmen des the a.DNA-Projekts fertigte Street Artist und Bildhauer Peeta (Feature) einbeachtliches Stück Wallart in der Kleinstadt Agropoli. Der Künstler aus Venedig ist bereits seit 1993 in der Urban Art-Szene aktiv. Er versteht es auf wirklich grandiose Weise, dem Betrachter seiner dopen 3D-Werke einen nahezu perfekten Eindruck von Räumlichkeit vorzugaukeln. Den jüngsten Beweise seines außergewöhnlichen Könnens lieferte der gute Mann soeben ab. Direkt hier unten lässt sicher neuste Peeta’sche Streich in Augenschein nehmen. Just have a look:

Recently in Agropoli, Italy, Peeta completed a mind bending new mural for the a.DNA project that is a prime example of his style. Spanning four walls at the Liceo Statale A.Gatto public school, the piece from the Venice-based artist features lettering from his graffiti background as well as an anamorphic technique that deceives the eye. Take a look at more detailed and in-progress shots below…


[via arrestedmotion]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.