KRS-One & Marley Marl – „Hip-Hop Lives“

Heute: Youtube-Videoclip-Tag beim Winkelsen.

KRS-One ist einer der Pioniere des Hip Hop und fällt insbesondere dadurch auf, dass er soziale und politische Vorstellungen über die Szene pointiert formuliert. Innerhalb der Szene genießt er großen Respekt.“

Marley Marl wuchs in Queensbridge, einem der sozialen Brennpunkte in New York, auf. Er produzierte für Rapper wie Big Daddy Kane, Biz Markie, Roxanne Shanté, Kool G Rap, MC Shan und Masta Ace, sowie King Tee und LL Cool J.“

Falls mal wieder einer fragt.
__________________________

Nächster Clip um 12.00h!

Kommentare

13 Antworten zu “KRS-One & Marley Marl – „Hip-Hop Lives“”

  1. Nixxus sagt:

    Nice, aber das wissen wir doch, bis auf die die mal wieder fragen(hehe, an die sie sich richten Herr Winkel)….nice copy aus wiki und dann noch wiederholung über den link…

    wenn Sie, bzw wir, aber schon in der Schiene sind, dann frage ich mich, was Sie von 3rd base, NIce & Smooth halten?

    Definitiv nicht so spektakulär wie krs, aber trotzdem fett, oder auch house of pain und die beasties?

    grüße und wann machen Sie und Büro oder eher büro an 1. stelle, „nicht hip hop“ käuflich, ich brauch das für meinen apfel, damit es mir gut geht^^

  2. menace sagt:

    …bei solchen Liedern werde ich jedes mal daran erinnert, dass mir noch das 55er Cadillac Eldorado Caprio fehlt, mit welchem ich an Jungfernstieg und Hindenburgufer Langcruisen könnte…

  3. subecss sagt:

    krs one zockt auch mal gerne ab. aber das ist ein anderes thema – netter track, aber immer das gleiche. der mann will einfach viel zu real sein. das verkündet er auf konzerten auch gern mal zwischen jedem track gleich 5 mal, wie real er doch ist. laaangweilig!

    epmd bitte. smif n wessum bitte. biz markie – BITTE! :-) weitermachen!

  4. chrisse sagt:

    @nixxus: house of pain hatte doch nur ein zwei gute lieder…

    ich persönlich fahr im moment eher wieder auf den funk hiphop der 90er ab, empfehlenswert:
    http://www.youtube.com/watch?v=YFbLRZCExBk
    http://www.youtube.com/watch?v=q1F0sa11nmQ
    das 3te video ist leider rausgeflogen aus youtube, dann eben dieses hier:
    http://www.youtube.com/watch?v=34g2l22Vzy0

    enjoy!!

  5. MC Winkel sagt:

    @ robert: „Word“ ist so 80er! :)
    @ Nixxus: Warum das Rad neu erfinden? Aber sehr investigative Arbeit, Insp. Nixxus! :) House of Pain wurden überschätzt (Hallo Giza! :)) und 3rd Base hatte ’ne süße Frisur!
    @ menace: Warum Jungfernsteig? Warum ausgerechnet am Jungfernstieg? Gehen Sie dort Ecke Knooper bei Sky einkaufen?
    @ Subcess: Ich nehem ihm ab, dass er einer der ersten war, ein Architket der Kultur quasi, aber die allerbesten Rap-Skills hat er nun wirklich nicht. Dennoch ein großer Wegbereiter…
    @ chrisse: Sehr nice, da kennt sich jemand aus. Dabei fällt mir auf: Ich habe die LOTU gar nciht auf dem iPod! Schande.

  6. Andre sagt:

    @MC: menace ist der Hamburger Part der untenamhafen-crew…

  7. robert sagt:

    @MC: Old Skool 4 Life! ;)

    und jetzt kommst du…

    ;)

  8. onGri sagt:

    die videos von heute wirken echt komisch gegen die von früher, kein bling bling , keine titten und son scheiss, mag zwar gut aussehen, was ein video auch soll, aber einfach nur übertrieben

    dank youtube kann man sich ja etliche videos aus dieser zeit reinzihen, mein fav von damals http://www.youtube.com/watch?v=1ZSZ6RvKE70

    chill … und weiter die alten mp3’s rauskramen

  9. Didier sagt:

    Ach der Winkelsen haut hier aber auch wieder Kracher raus!

    Ich steuer dann mal De La Soul bei.
    Mein Gute-Laune-Kracher, der allerdings auf irgendeiner meiner Kassetten schlummert.

    Didier

  10. Gregor sagt:

    bis heute (für mich) unantastbar!!!

    The Notorious B.I.G. – Juicy

  11. menace sagt:

    @Andre….Danke…ich glaub der Winkel hat uns das mit dem Astra am Vatertag übel genommen:-)

  12. wontdo sagt:

    wo wir schon beim thema geiler 90er shit sind, kann ich nur das mixtape empfehlen, dass wir gerade auf unserem blog rausgehauen haben. gutes funky zeug das noch nicht tot gespielt ist.


    Smoke one 4 your brothaaaa!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.