„Kid Koala Playing God & Kingaroo“ – Künstler Okuda mit farbgewaltigem Doppel-Mural in Perth // Australien

Der spanische Street Artist Okuda San Miguel begeistert uns in unregelmäßigen Abständen mit uberdopem und extrem farbgewaltigen Output. Seine „Multicolored-Geometric“-Murals lassen sich mittlerweile auf der ganzen Welt bestaunen. Einige Arbeiten des kreativen Weltenbummlers, beispielsweise an oder auch in Kirchen – an Locations in Fort Smith/USA, Hong Kong oder Marokko haben wir natürlich auch an dieser Stelle gefeatured. In diesem Sommer durften wir mit „Multiculturality Balance the World“ ein extrem gelungenes Stück Wallart des Künstlers aus dem belgischen Brüssel bestaunen. Die im Juli in Paris fertiggestellte „New Mona Lisa“ durfte als weiteres Masterpiece des Spaniers verstanden werden. Das Artwork einer modernen Mona Lisa erstreckt sich in der französischen Metropole an der Fassade eines 19-stöckigen Wohnhauses auf 50 x 15 Metern und ist damit der flächenmäßig größte Streich seiner bisherigen Karriere sowie eines der gigantischsten Murals in ganz Europa. Der neuste Streich aus der Okuda’schen Spraydose lässt sich seit neustem in Australien bestaunen. In Subiaco City, einem Stadtteil der Metropole Perth entstand soeben ein farbgewaltiges Doppelmoral des talentierten Spaniers. Einige Aufnahmen seiner brandneuen Werke mit den Namen „Kid Koala Playing God“ & „Kingaroo“ gibt’s direkt hier unten. Pure Dopeness:

Check out some footage of Spanish Street Artist Okuda’s vibrant Murals called „Kid Koala Playing God & Kingaroo“ in Subiaco City-Perth/Australia.


[via Okuda]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.