Kanye West – „The Life Of Pablo“ (Full Album Stream)

Kanye West The Life Of Pablo Cover WHUDAT

Was für ein Theater um die Veröffentlichung des neuen Albums, hier ist es endlich: „The Life Of Pablo“ von Kanye West. Als Fan fühle ich mich auf jeden Fall erst einmal verarscht, das ewige ändern des Albumtitels könnte man ja noch verkraften, aber den Release-Termin aufgrund unprofessioneller Befindlichkeiten immer wieder verschieben, dieser ganze, künstliche Hype, … da weiß ich nicht so für. Als ich HipHop-Fan wurde, war ich mies gegen das Establishment, es war ziemlich wichtig, echt zu sein, es war wichtig, sich nicht von gesellschaftlichen Normen verarschen zu lassen, Oberflächlichkeiten waren wack und Leute, die sich für Fashion interessierten, waren für mich und gleichgesinnte Heads erst einmal dubios. Heute sind Record Release Parties also Fashion-Shows, wo der Rapper (der im übrigen mit dem fleischgewordenen Gossip verheiratet ist und in vier Jahren Präsident werden will) nebenbei seinen neuen, noch nicht ganz fertigen Stuff präsentiert?! Und ich und sehr viele andere Heads aus dieser Zeit machen diesen Affentanz auch noch mit?! I don’t know.

Ich höre das Album gerade zum ersten Mal, muss mir die Tage erst noch ein Bild machen, bevor ich abschließend urteile. Ich habe ein bißchen Angst, mir könnte „The Life Of Pablo“ wieder so gut gefallen wie all die anderen Alben, die Kanye im Laufe seiner Karriere (ich empfehle diese Doku hier noch einmal) veröffentlicht hat. Dass er es schon wieder geschafft hat – wir werden sehen. Features kommen von Chance The Rapper, Kirk Franklin, Kid Cudi, Desiigner, Rihanna, Young Thug, Chris Brown, The Weeknd, Ty Dolla $ign, Frank Ocean, Caroline Shaw, André 3000, Kendrick Lamar und Post Malone. Bei den Beats bekam er Hilfe von Swizz Beatz, Rick Rubin, Metro Boomin, Mike Dean, Noah Goldstein, Havoc, Charlie Heat, Plain Pat, Velous, Southside, Hudson Mohawke, Anthony Kilhoffer, Boi-1da, Frank Dukes, Cashmere Cat, Sinjin Hawke, Karriem Riggins, Madlib und Charlie Handsome. Den Stream gibt es hier unten über Tidal, die lame genug sind, nur jeweils 30 Sekunden zu zeigen, aber Ihr wisst ja Bescheid. Hier ist das Ding:

„The Life of Pablo is the seventh studio album by American recording artist Kanye West. It was released by GOOD Music, Roc-A-Fella Records and Def Jam Recordings on February 14, 2016, exclusively through Tidal.“

Tracklist:

01 Ultralight Beam [ft. Chance the Rapper and Kirk Franklin]
02 Father Stretch My Hands Pt. 1 [ft. Kid Cudi]
03 Father Stretch My Hands Pt. 2 [ft. Desiigner]
04 Famous [ft. Rihanna]
05 Feedback
06 Low Lights
07 Highlights [ft. Young Thug]
08 Freestyle 4 [ft. Desiigner]
09 I Love Kanye
10 Waves [ft. Chris Brown]
11 FML [ft. The Weeknd]
12 Real Friends [ft. Ty Dolla $ign]
13 Wolves [ft. Frank Ocean and Caroline Shaw]
14 Silver Surfer Intermission
15 30 Hours
16 No More Parties in LA [ft. Kendrick Lamar]
17 Facts (Charlie Heat Version)
18 Fade [ft. Post Malone and Ty Dolla $ign]

Kommentare

Eine Antwort zu “Kanye West – „The Life Of Pablo“ (Full Album Stream)”

  1. Dima sagt:

    Mit einem Test Account kann bei Tidal mehr als 30 sek gehört werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.