Joy Denalane & J-Luv „Nie Wieder Nie Mehr“ | Raekwon & Nas „Rich & Black“ | The Roots for John Varvatos – Airport Gig

Habt Ihr ein Glück, gerade hier zu sein: habe hier das brandneue Video von Joy Denalane, zusammen mit J-Luv zu „Nie Wieder Nie Mehr“, einer meiner Favo-Tracks von „Maureen„, ein Album, welches ich wirklich super finde. Freue mich, dass Joy & Max reunited sind, weil sich diese guten Vibes auch beim Arbeiten bemerkbar machen und ey: Joy ist die deutsche Mary J. Blige/Jill Scott/Erykah Badu – wen haben wir denn sonst noch?! Dann schon wieder Raekwon, der Chef, zusammen mit Nas und schon wieder eine Nummer aus dem „Wu-Tang vs. Shaolin“-Album; er verfilmt wirklich jeden einzelnen Track! Im Video Champagner, Biatches und ein paar Joints – für mich eine bahnbrechende Idee innerhalb dieses Genres, Props! :) Und dann noch etwas für die wahren Kenner: die Roots! Auch wenn das hier so eine Art Promo-Clip ist, wen interessiert’s, es sind … die Roots. Alles sofort gucken:


___
[Joy via Pascal, Rae + Roots via hypetrak]

Kommentare

6 Antworten zu “Joy Denalane & J-Luv „Nie Wieder Nie Mehr“ | Raekwon & Nas „Rich & Black“ | The Roots for John Varvatos – Airport Gig”

  1. Svente sagt:

    Schön, mal wieder was von J-Luv zu hören.

  2. matty sagt:

    Joy & Julian mit einem absoluten Soul-Brett. Schön, dass sich diese Stimmen mal auf einem Track vereint haben.

    Das Ding von The Roots ist auch edel.

  3. hudson sagt:

    Das Roots Video ist WHOA! Danke dafür!!

  4. retsl sagt:

    ähm, eine eine der nas/raekwon-biatches sieht aus, als hätte sie das alter von 12 noch nicht überschritten…auweia. oder hab ichn knick in der optik?

  5. hudson sagt:

    @RETSL,bei 0.33 min taucht sie auf. Joa, die sieht wirklich aus wie 12 oder 13. Hoffentlich hatse Kindersekt im Glas

  6. retsl sagt:

    ja, robby bubble wäre da angebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.