Joey Bada$$ – „ALL-AMERIKKKAN BADA$$“ (Full Album Stream)

Ich erinnere mich noch an Joey Bad$$ und sein erstes Mixtape „1999“, was vor 5 Jahren erschien, dort besonders an die Nummer „Waves“ und den Beat von Freddie Joachim, der ja jüngst wieder von J. Cole aufgegriffen wurde. In diesen 5 Jahren ist unfassbar viel passiert, es kamen weitere Releases wie das Mixtape „Summer Knights“ (2013) oder vor zwei Jahren das Debüt-Album „B4.DA.$$„, nebenher noch unzählige Features, auch zusammen mir seiner Pro Era Crew.

Inzwischen hat der Junge Mann aus Brooklyn sich persönlich und in seiner Musik weiterentwickelt, er gilt inzwischen als so etwas wie einer der hellsten Köpfe der jungen US-HipHop Generation. Nach zahlreichen Auszeichnungen (u.a. Gold für „Devastated„) kommt er heute mit seinem zweiten Album, „ALL-AMERIKKKAN BADA$$“, wir berichteten.

Auf A.A.B.A. gibt es Collabos mit Chuck Strangers, Statik Selektah, DJ Khalil, Pac Div’s LIKE, J. Cole (auf „Legendary“), ScHoolboy Q (auf „Rockabye Baby“), Styles P und noch ein paar anderen, bekannten Figuren aus dem US-Rapgame. Auf jeden Fall DAS HIpHop-Album der Woche – don’t sleep:

„Joey Bada$$ has come a long way from his early days as a young teenager spitting over boom bap beats, given that his debut mixtape, 1999, came out in 2012, a youngster doing that kind of music was seen as an anomaly in rap. Having evolved his sound, his Pro Era crew and his mind, Jozif has turned into one of the brightest minds of his youthful generation.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.