Jimmy Mätlik Turned Accidental Sketching Mistake Into Awesome Scribble-Artworks

Der junge, talentierte Zeichner Jimmy Mätlik aus Göteborg/Schweden präsentierte ursprünglich realistische Darstellungen, welche er mittels Bleistift oder Fineliner zu Papier brachte, auf seinem Instagram-Account: @jm_artwork. Über einen Fehler in einer seiner Illustrationen, fand der junge Mann lt. eigenen Angaben, seinen Weg zur Kunstform der Scribbles, welche ihm bis dato noch unbekannt war. Dabei hätte sich er sich doch schon vor 3 Jahren entsprechende Inspiration holen können… hier bei uns auf WHUDAT! Wir hatten bereits 2013 die dopen Scribble-Portraits der Serie „Faces“ des Künstlers Vince Low aus Kuala Lumpur/Malaysien präsentiert, welche unter anderem Leute wie Leonardo DiCaprio, Samuel L. Jackson, Will Smith oder Johnny Depp abbildeten. Mittlerweile hat der kreative Schwede sein Skills in diesem Bereich ebenfalls perfektioniert, wie sich anhand einiger Beispiele aus seinem Schaffen direkt hier unten überprüfen lässt. Just have a look + Enjoy:

I started to sketch with this black liner pen (Micron 01), but one day I made a mistake when I was sketching. It was like I lost focus but I thought this mistake looked pretty good. So I made this mistake out of nowhere and then I began my new journey on this new style. I started this shaky hands drawing that some of my friends call it. But now I know it’s called scribble. – Jimmy Mätlik


[via boredpanda]

Kommentare

Eine Antwort zu “Jimmy Mätlik Turned Accidental Sketching Mistake Into Awesome Scribble-Artworks”

  1. Zeichnungen: Jimmy Mätlik

    Schon kurios, wie manchmal der Zufall parat steht. Jimmy Mätlik hat das gemacht, was viele von uns beim Telefonieren mache: Scribblen. Oder einfaches Herumkritzeln. Und plötzlich entstehen Formen und ein ganz eigener Zeichnungsstil (der nicht so wirkli…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.