Jamel Shabazz Chronicled How the Era of „The Get Down“ Really Went Down in NYC

Baz Luhrmann, Stephen Adly Guirgis und Nas haben mit „The Get Down“ ein beeindruckendes Musical-Drama in Serienform erschaffen, welches die Meisten von Euch mittlerweile bereits gesehen haben dürften. Den Soundtrack zur neuen Netflix-Reihe über die Entstehungsgeschichte von HipHop im ziemlich kaputten New York der 70er Jahre, hatten wir hier erst kürzlich vorgestellt. Jamel Shabazz (feature) ist Jemand, der seit genau dieser Geburtsstunde im Big Apple dabei war, die Entwicklung dieser Kultur wie kein Zweiter verfolgte und als Zeitzeuge dokumentierte. Einige authentische Aufnahmen aus der Zeit des „Get Down“ findet Ihr direkt hier unten. Just have a look:

Brooklyn native Jamel Shabazz was, growing up in New York at the dawn of hip hop. It was a time when homegrown fashion and music—and swagger—were just beginning to coalesce into the international movement we know today. From the mid-1970s, Shabazz roamed the streets of his city snapping portraits, his eye drawn to youth posturing and camaraderie, neighborhood style with an unmistakable Big Apple attitude.


[via Timeline]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.