Ich bin die Reinkarnation von…

Maurice „Mac“ McDonald, dem americanischen Fast-Food Pioneer. Mac, Mc, MC – Ach so. Und überhaupt:

131,954 People

Bei Euch so?

Kommentare

25 Antworten zu “Ich bin die Reinkarnation von…”

  1. Scholli sagt:

    Kausaler Zusammenhang besteht da nicht, oder?

  2. taraia sagt:

    142,207 People
    Was ein… Glück?

  3. Andy sagt:

    Hui: 137,677 People

  4. Kat sagt:

    135.156 Leute… eine Schweigeminute bitte.
    Und wo ist die Seite, die einem sagt, wieviel Leute geboren wurden an unseren jeweiligen Burzeltagen? Und dann natürlich die Seite, die die Differenz dieser beiden Zahlen errechnet und darauf eine Art Karmawert erstellt? *grübel* Ich sollte schlafen gehen;).

  5. Herr T. sagt:

    Christine chubbuck, an american television news reporter, committed suicide during a live broadcast, 8 minutes into her talk show, on wxlt-tv in sarasota, florida, she drew out a revolver and shot herself in the head.

    Na ja, ich weiß nicht wirklich, ob ich das jetzt so genau wissen wollte.

  6. Chilli sagt:

    135,969 Leute … bin nur Mittelmaß :-(

  7. Giza sagt:

    135,873 people. Kann es sein, dass täglich um die 130.000 Leute sterben?!

    Aber meine Reinkarnation ist cool: Solomon R. Guggenheim

  8. Scholli sagt:

    Herr T, wir haben am selben Tag Geburtstag!

  9. sebi sagt:

    140.364, aber das ding nimmt nur den jahresdurchnitt und variiert den mit kleinen zufallszahlen:

    21.10.1907 (erdbeben der stärke 8,1 in zentralasien, ~12.000 tote) -> 80.642
    (vortag: 80.640, folgetag: 80.644)

    28.12.1908 (die süditalienischen städte messina und reggio di calabria werden durch ein schweres erdbeben fast vollständig zerstört, über 100.000 tote) -> 81.593
    (vortag: 81.591, folgetag: 81.596)

    13.01.1915 (erdbeben der stärke 7,5 in avezzano, italien, fast 30.000 tote) -> 86.426
    (vortag: 86.424, folgetag: 86.428)

    21.01.1917 (erdbeben unbekannter stärke auf bali, indonesien, ~15.000 tote) -> 88.044
    (vortag: 88.042, folgetag: 88.046)

    06.08.45 (atombombe auf hiroshima ~70.000 tote) -> 110.898
    (vortag: 110.873, folgetag: 110.878)

    09.08.45 (atombombe auf nakasaki ~36.000 tote) -> 110.882
    (vortag: 110.880, folgetag: 110.884)

    (so, dass muss erstmal reichen. daten der atombombenabwürfe: wikipedia, daten der übrigen katastrophen: http://katastrophen.anabell.de/)

  10. MichaelLJ sagt:

    @sebi: ja, meine erste vermutung war auch, dass die zahlen gar nicht stimmen. Ich habe naemlich mal ein paar Kriegsgeburtstage eingegeben und die zahl war sogar niedriger als an meinem geburstag … Ihre Begruendung ist ziemlich gut. Allerdings, gibt man zwei mal das gleiche Datum ein, bleibt es gleich. Also erfolgt irgendwo ein Caching.

  11. sebi sagt:

    korrektur: es werden nichtmal die jahresdurchschnittswerte benutzt, sondern eine annähernd lineare funktion:

    28.12.1907 80.791
    28.12.1908 81.593 (+802)
    28.12.1909 82.391 (+798)
    28.12.1910 83.191 (+800)
    28.12.1911 83.991 (+800)

    hieraus würde sich als formel: tote = (jahr – 1806) * 800 – (0…10) ergeben. für das jahr 1977 folgt daraus ein wert zwischen 136.790 und 136.800. ergebniss der seite ist 136.583. passt also nicht genau, aber ist sehr nah dran.

  12. sebi sagt:

    vergessen: sry. für das jahr 1908 müsste sich bei verwendung von echten jahresdurchschnitten ein höherer wert ergeben, da die 100.000 toten durch das erdbeben schon zu einer durchnittlichen mehranzahl von ~274 toten pro tag führen.

    michaellj: vermutlich wird die zahl zur streuung aus dem datum generiert, damit nicht für ein datum zwei verschiedene ergebnisse erzeugt werden.

  13. wetten dass 132 000 geboren wurden am selben tag =)

  14. Starcraft 2 sagt:

    Ich denke die Zahlen sind korrekt ! Da hat sich bestimmt einer hingesetzt und alle Todesanzeigen aus allen Zeitungen zusammengetragen.

  15. DerTim sagt:

    Herr T. und Scholli: Ich auch! :)

  16. klip sagt:

    143,253

    Huiuiui…

  17. Scholli sagt:

    @DerTim: gibt’s doch gar nicht! Sowas.

  18. sebi sagt:

    hehe, kann man auch rückwärtsrechnen, allerdings beträgt der fehler hier schon etwa 1 jahr, ausserdem scheint die todesrate auch übers jahr hin anzusteigen.

    mc 1971
    kat 1975
    chilli 1976
    giza 1976
    andy 1979
    sebi 1982
    taraeie 1983
    klip 1985

  19. frau k. sagt:

    135.972 … nicht schlecht !

    außerdem

    Keith relf, former singer for british rhythm and blues band the yardbirds, died while practicing his electric guitar?he was electrocuted because the guitar was not properly grounded.

    *gruselig*

  20. claudio sagt:

    Und ich dachte immer Mcdonnalds wurde von dem clown gegründet.

  21. heytommy sagt:

    Approximately 145,666 people died worldwide on January 31, 1989.

  22. Nightfalcon sagt:

    Reinkarnation.. ja genau! An meinem Geburtstag ist Picasso gestorben, so ging der Welt ein großer Künstler verloren, und ein neuer ward ihr geschenkt *har har*

    Approximately 133,013 people died worldwide on April 08, 1973.

    ALSO ICH WAR’S NICHT!

    Unusual Deaths in 1973

    P?ter v?lyi (äääh??), finance minister of hungary fell into a blast furnace (some sources say a pit of molten iron) on a visit to a steelworks factory at miskolc.
    Bruce lee, a martial arts actor, is thought to have died by a severe allergic reaction to equagesic. his brain had swollen about 13%. his autopsy was written as „death by misadventure.“

    Ich gebs ja zu, ich hab Bruce Lee getötet *rotfl*

  23. dleenes sagt:

    August 1984 – 142.122 people

    passt scho

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.