Huss und Hodn verschenken Unprofessionelle Musik

Huss und Hodn aus Köln sind wohl das realste, was der deutsche HipHop derzeit herzugeben hat. Der MC Kurt Hussle (aka Retrogott) setzt auf ausgesprochen explizite Lyrics, sein Lieblingsvokabular wird dem geneigten Zuhörer schnell klar. Die Beats von Hulk Hodn sind bundesweit auf jeden Fall hervorzuhebener als vom Toilettenrand gerutschte Kinder. „Next Level Shit“, wie Huss bereits 2005 wusste. Ich mag die Musik von Huss und Hodn, deren Wut einem in Form von zynischen Rhymes um die Ohren gehauen wird. Oberflächlich betrachtet könnte man dazu neigen, das Schaffen der Kölner aufgrund des schroffen Vokabulars voreilig durchzuwinken – was ziemlich doof wäre. Wer Huss und Hodn noch nicht kennt, sollte sich für dieses Album (sowie für alles Andere von denen) Zeit nehmen, außerdem sollte man eine gewisse Grundschwäche für provokanten Battlerap mitbringen. Wer es versteht, wird es lieben.

Im Huss’n’Hodn-Blog las ich gestern, dass Sie ihr Album „Unprofessionelle Musik“ verschenken. Man müsse lediglich eine E-Mail schreiben, was ich tat. Die Antwort kam heute Nacht um 1:44h:

Tape geht Online raus, aber mit der Bitte ein wenig Feedback im Blog zu hinterlassen!!
Nachdem du das Tape erhalten hast, bitte auch im Blog bestätigen dass du es bekommen hast. MFG/DNS


Mit link, den ich hier aber nicht poste. Seid so nett und schreibt sie selbst an, wenn Ihr Interesse habt. Es lohnt sich! Hier die Tracklist:
[Edit: ich bekam gerade die Info, dass es „heftige Probleme“ geben würde. Ihr könnt Euch also die E-Mail sparen, sorry!]

01. Unprofessionelles Intro
02. Mictest
03. MF Doom
04. Überdosisjunkieyoah
05. Nixbegriffen
06. Krs-One
07. Der Beat ist mein Freund
08. Skit 1
09. Keiner hat’s gesehn
10. Deine Frau glaubt
11. Die Beleidiger
12. 20 Min. zum kackn
13. Rapistunten (sehr lange Version)
14. Der Intellektuelle
15. Track 15
16. Bunte Boys
17. Skit 2
18. Nicht so schwul
19. Flugstunden
20. Unprofessionelle Musik
21. Maulkorb
22. Rapper die ich mag
23. Lyrisch Viagra
24. Kung Fu
25. Alkaholiks
26. Jeru
27. Bitte komm zurück (ans Mic)
28. Hardcore Punchlines

Kommentare

7 Antworten zu “Huss und Hodn verschenken Unprofessionelle Musik”

  1. ekrem sagt:

    colognes finest! für mich mit abstand die nummer eins im deutschen rap game… (wobei ich ehrlich sagen muss das ich generell rap auf deutsch nicht so sehr mag..bis auf alles was von entourage business kommt.) bitte auch noch den onkel noy checken: http://www.noyland.de

  2. chrisse sagt:

    danke für den hinweis, wohl mit abstand DER shit in deutschland :)

  3. jodi sagt:

    „ich bin fresh und mein rap kostet 3 euro!“. jetzt für umme, was will man mehr!?!?!?

  4. mIc sagt:

    Im Musikgeschmack kann ich dem nichts entgegensetzen, ausser „der Shit in Deutschland“- listen to „Morlockk Dilemma“> http://www.myspace.com/morlockkdilemma

  5. Supa, Mail ist raus! Danke fürs darauf hinweisen ;D

  6. alohastone sagt:

    Alter, nur zur Info: das ist nicht das offizielle Huss & Hodn Blog sondern ein Fan-Blog (auch wenn es nicht so aussieht). Das offizielle Blog findet sich unter:

    http://huss-hodn.blogspot.com/

    -> Bindestrich statt „n“. Ein kleiner aber feiner Unterschied.

    Auch die eMail-Adresse hat mit Huss & Hodn nix zu tun – außer dass die Mails jemand checkt der den Shit auch ziemlich feiert.

  7. Jens sagt:

    Besorgt es euch. Absolut geiles Ding.
    Glaube die letzten 2,5 Jahre habe ich nichts so exzessiv gehört wie h&h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.