„Gradient Tribute Posters“ – Duminda Perera Pays Tribute to Famous Dead Artists in Great Watercolor Posters

Es ist wirklich mehr als traurig und extrem erschütternd in welcher Häufigkeit der Hashtag #RIP in diesem Jahr bereits durch die Social-Streams gespült wurde und wie viele grandiose Künstler und einzigartige Persönlichkeiten, unsere Welt bereits bereits in der ersten Hälfte des Jahres 2016 verlassen haben. Erst gestern erreichte uns die Nachricht, dass auch die deutsche Schauspiel-Legende Götz George, der uns natürlich alle in seiner Rolle als Duisburger Kommissar Horst Schimanski bestens unterhielt, als Serienmörder Fritz Haarmann in „Der Totmacher“ faszinierte oder als Hamburger Reporter Hermann Willié in Schtonk! zum lachen brachte, zu früh das zeitliche segnen musste. Aber, wie schon der großartige Prince zu Lebzeiten feststellte: „Life is just a Party, and Parties weren’t meant to last!“. Der italienische Designer Duminda Perera widmete den verstorbenen Künstlern Amy Winehouse, Prince, Bowie, Muhammad Ali, Steve Jobs und Michael Jackson mit „Gradient Tribute Posters“ kürzlich eine wirklich sehenswerte Serie von Watercolor-Illustrationen:

Italian graphic designer and illustrator Duminda Perera imagined the posters’ series Gradient Tribute Posters, where he questions who were the dead artists that inspired him the most. Through watercolor paintings of each artist, on which he added two vivid gradient colors, he put powerful quotes. Among these important figures, we find Amy Winehouse, Prince, Bowie, Muhammad Ali, Steve Jobs and Michael Jackson.


[via Fubiz]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.