Gil Scott-Heron (1. April 1949 – 27. Mai 2011)

R.I.P., Gil ScottHeron.

„New York City“

„Peace Go With You, Brother“

Peace go with you brother
Don’t make no sense for us to be arguing now
Time is right up on us now brother
Don’t make no sense for us to be arguing now
All of your children and all of my children are gonna have to pay for our mistakes someday
Yes – and until then may peace guide your way
Peace go with you brother; wherever you go
Peace go with you brother

Kommentare

7 Antworten zu “Gil Scott-Heron (1. April 1949 – 27. Mai 2011)”

  1. Kavendish sagt:

    Sehr Schade, aber wenn der kein bewegtes Leben hatte… Aber wirklich sehr Schade… R.I.P.

  2. DEXTER sagt:

    Oh noooo! Grandaddy of Rap!

  3. der nächste große, der geht

  4. graefin-zahl sagt:

    Danke, Herr Winkel, dass ich durch Sie diesen tollen Musiker überhaupt erst entdeckt habe..rest in peace!

  5. […] es immer so ist, wenn große Musiker sterben: es gibt Tribute-/Dedication-/Salute- und R.I.P.-Mixes in Hülle & Fülle, ich habe heute auch […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.