Generation Floppydisk – Kunst auf Disketten [3 Bilder]

Da fängt man an zu reminiscen: ich bin ja sogar noch die Generation Floppydisk 5 1/4 Zoll. Es gab einseitig bespielbare Disks und die Doppelseitigen, die wesentlich teurer waren. Man konnte die Einseitigen aber durch einen einfachen Schnitt ins Plastik aufwerten, machte Jeder. Das hier sind 3 1/2 Zoll-Diskette, mit denen auch der Künstler Nick Gentry aufgewachsen ist. Als Zeuge einer Entwicklung zur Wegwerf-Gesellschaft hat Gentry sich die Floppy Disk als Untergrund für seine Arbeiten genommen, schöne Idee und kann sich wirklich sehen lassen, Props:


___
[via]

Kommentare

3 Antworten zu “Generation Floppydisk – Kunst auf Disketten [3 Bilder]”

  1. Sandmann sagt:

    Geiler wäre es, die Kunst AUF den Disketten anzubieten…
    Das hätte inzwischen einen ziemlich elitären Kundenkreis zur Folge ;)

    Sandmann

  2. derby sagt:

    jau, klasse, ich bin mit amiga 500 eingestiegen… das ding war richtig stark. meine älteren cousins hatte den c64 mit diesen 5 1/4″ teilen… mit den dingern konnte man die sülze kleinschneiden!

  3. […] Gentry hat aus den guten alten Floppy Disks weitere Portraits erschaffen. Wir hatten ihn bereits hier, dort und vor ein paar Tagen hat der Brite die neuen Werke gedroppt. Meine persönlichen Flashbacks […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.