Fredro Starr, Chris Miles, Three Loco x Diplo, Jesse Boykins III, Slaughterhouse, Schoolboy Q

jesse

Fredro Starr von Onyx kommt plötzlich mit „Privat Jet to Heaven“ aus der Versenkung. WorldStarHipHop kürt den 13 jährigen Chris Miles zum Unsigned Hype, völlig zu recht. Neako, Andy und Riff Raff bringen „We are Farmers“ zusammen mit Diplo, der sogar ein paar Zeilen rappt. Besonders Riff Raff hat wieder komplett die Pfanne heiß, aber für mindestens einen Durchlauf ist das unterhaltsam ;). “The Perfect Blues” wird auf dem kommenden Kollabo-Album von Jesse Boykins III und MeLo-X zu finden sein. Instrumental kommt sehr trippy, “Zulu Guru” erscheint im Oktober über Ninja Tune. Slaughterhouse haben einiges zu erzählen, das Rick Ross Instrumental „Tears of Joy” bietet die perfekte Grundlage. Wer sich keine 15min Zeit nehmen möchte spult bis Minute 11 und lauscht den ehrlichsten Zeilen seit „Daughters“ von Nas. #TDEFamAppreciationWeek und ein weiterer TDE Freetrack. „Party“ von Schoolboy Q wurde von Kenny Beats produziert und lässt von der Reihenfolge her diese Nacht noch auf einen Kendrick Lamar Track hoffen, schließlich waren die Kollegen die Woche alle schon am Zug. Enjoy:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=5YqDITcs3bk[/youtube]

[vimeo]https://vimeo.com/47478094#[/vimeo]

[vimeo]https://vimeo.com/46620134[/vimeo]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.