Freddie Gibbs & The Alchemist – „Scottie Beam“ featuring Rick Ross // Official Video

Nur dass man diesen historischen Erfolg auch wirklich versteht: Freddie Gibbs hat es geschafft, 3 Jahre in Folge das beste Album des Jahres abzuliefern. In 2018 war es „Fetti“ mit Currensy, produziert von The Alchemist. Im letzten Jahr war es „Bandana„, komplett produziert von Madlib und in diesem Jahr ist es „Alfredo„, ebenfalls produziert von The Alchemist; das kann man jetzt schon sagen. ICH sage das jetzt schon einmal. So.

Und diese Nummer ist auch so gut, ich hab‘ gehofft, dass Rozay im Video dabei sein wird und ja – that’s the G-Shit I like, das ist GutHerren-Rap, Skinny Suge hat es einfach raus. Im Video erschiesst Freddie Gibbs aka Scottie Beam einen Polizisten in Miami, zusammen mit seiner Bonnie Beam flüchtet man über Rick Ross‘ Anwesen, wo noch schnell etwas Geld gezählt wird, bevor man dann in Jamaica das macht, worauf es im Leben ankommt – man fühlt sich gut. Ich werde heute Abend mal einen FG-Abend einlegen und mir sämtliche Videos seit Bandana angucken und wenn ihr Geschmack habt, dann steigt ihr einfach direkt mit ein. Morgen, übermorgen, 2 Monate oder auch Jahre – dankt mir einfach später dafür.

„Like Bandana was in 2019, Freddie Gibbs and Alchemist‘s Alfredo will more than likely be on the DopeHouse’s Favorite Albums of 2020 lists. Skinny Suge — following a recent union with Warner Records and a thorough sonning of Akademiks — has now released a video for the Rick Ross-guested „Scottie Beam“.“

Freddie Gibbs & The Alchemist – „Scottie Beam“ featuring Rick Ross:

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.