„Foodscapes“ Landschaftsfuttergrafie von Carl Warner [10 Bilder]

Carl Warners Landschaftsbilder, die vor Idylle und Behaglichkeit nur so strotzen, mögen auf den ersten Blick wie gemalt aussehen – sind sie aber nicht! Selbst auf den zweiten Blick würde man vermuten das es einfach gute Fotografien sind an denen im Photoshop geschraubt wurde. Nochma daneben! Tatsächlich inszeniert Herr Warner jedes seiner Bilder mit Gemüse, Wurst, Käse, Fisch und Brot, eben allem was die Feinkost-Theke so im Angebot hat. Besonders mag ich ja die Fleischberge im obigen Motiv und den Ozean aus Kohl. Angeblich alles Out-of-the-Cam ohne Digital Retusche; aber das bezweifle ich an der Stelle dann doch. Eine weitere Vorschau gibt es nach dem Klick und natürlich auf seiner Website.

via

Dies ist ein Gastbeitrag von eurem whudat vice-ceo honki. Über Kommentare und Freibier würde er sich an dieser Stelle sehr freuen. FB-Likes gehen aber auch in Ordnung.

Kommentare

14 Antworten zu “„Foodscapes“ Landschaftsfuttergrafie von Carl Warner [10 Bilder]”

  1. Tob sagt:

    Zum Anfang gleich super Arbeit, Honki!

  2. honki sagt:

    @Tob: Das hört man gerne! Danke! :)

  3. patomate sagt:

    Super!!!!!

  4. Sahjah sagt:

    Cräss!

  5. Henry Gerloff sagt:

    Cewl!

  6. omitz sagt:

    das gefällt!

  7. uiuiui8 sagt:

    Wahnsinn. Aber woher hast Du das „Angeblich alles Out-of-the-Cam ohne Digital Retusche“??

    Auf der Seite steht:
    „The scenes are photographed in layers from foreground to background and sky as the process is very time consuming and so the food quickly wilts under the lights. Each element is then put together in post production to achieve the final image. … These images can take up to two or three days to build and photograph and then a couple of days retouching and fine tuning the images to blend all the elements together.“

    Trotzdem nett ;)

  8. Uta sagt:

    Ob (foto)bearbeitet oder nicht, nach meinem Geschmack toll!

  9. Danimateur sagt:

    ich möchte in brokkoli land leben

  10. Honki sagt:

    @uiuiui8: gute frage, hatte das in einer quelle über carl warner gelesen. hast aber recht, ich zieh die bemerkung zurück. kann mal passieren :)

  11. die anke sagt:

    lieber herr vertretungs-winkel, also: lieber herr honki, wirklich sehr, sehr schoene bilder, gefallen !!! haette ich ohne sie bestimmt nicht entdeckt, danke.uebrigens finde ich die gemuese/obst-bilder schoener als die mit fleich und das hat nichts mit meinen essgewohnheiten zu tun ; )

  12. bg sagt:

    Das ist genau mein kaubeu-Land. ;-)

    Genialer Gastbeitrag … Volltreffer!

  13. Also ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob es mich eher ins Brokkoli oder doch lieber ins Physalis-Land zieht. Fakt ist: Wahnsinnig geniale Arbeiten!

  14. […] “Foodscapes” Landschaftsfuttergrafie von Carl Warner beim MC Winkel […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.