Floating Paper City by Katsumi Hayakawa (5 Pictures)

Ziemlich heftige Artworks von der japanischen Künstlerin Katsumi Hayakawa, die mit nichts außer Papier, Klebstoff und Draht diese Mega-Stadt-Skulptur namens „Floating City“ erschaffen hat. Wenn man sich das aus der Nähe anguckt (Bilder 3-5 z.B.), sieht man, dass es sich um einzelne Papierwürfel handelt, die nach dem Vorbild eines urbanen Stadtbildes übereinandergeklebt wurden. Ich hab‘ keine Ahnung, wie lange sowas dauert, mein absoluter Respekt für das hier geht nach Japan:

„Japanese artist Katsumi Hayakawa experiments with reducing the urban fabric down to its basic elements. The city is read as a series of modular components built along a grid and extruded to varying heights: little, medium and large boxes in close proximity.“



___
[via MMM]

Kommentare

2 Antworten zu “Floating Paper City by Katsumi Hayakawa (5 Pictures)”

  1. Felix G. sagt:

    Wie lange der wohl daran gesessen hat…

  2. Oliver sagt:

    es ist eine sie … also die anstatt der … :o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.