Flo Mega – Interview 2010 (Part 1-3, aktuelle EP „Filmriss“)

Ich hatte Flo Mega schonmal in meinen Links, jetzt wird es aber höchste Zeit für ein ordentliches Feature – der der Typ kann nämlich richtig was. Auf seinem vimeo-Kanal erscheinen in regelmäßigen Abständen kleine Interview-Snippets und jedes Mal denke ich, dass der Typ genau das Richtige sagt und ich hoffte, dass viel mehr Menschen sich das mal anhören und verstehen würden:

„Ich weiß ganz genau, dass die Leute sich ausbrennen, indem sie diese unterbezahlte Arbeit machen, mehrere Jobs nebeneinander, weil alle nicht gelobt werden für ihre Arbeit – und da mach‘ ich nicht mehr mit! Es kommt nicht drauf an, wie Dein Job ist, wie Du stehst in der Gesellschaft, was Du bist, was Du verdienst, was Du kannst – es kommt drauf an, dass Du es mit Liebe tust!“.

Yaman! Und die „Filmriss„-EP (erschienen bei FourMusic) lief hier laut iTines 27x durch – eine Schande, dass da nur fünft Tracks drauf sind. Tut mir den Gefallen und ahnt diesen Typen, der kriegt hier vollen Support!

Kommentare

10 Antworten zu “Flo Mega – Interview 2010 (Part 1-3, aktuelle EP „Filmriss“)”

  1. DJ Ron sagt:

    Hammer der Typ! Ich feier seine Mugge auch vollstens! ;)

  2. MC Winkel sagt:

    @DJ Ron: Super Stimme, super authentisch, einfach ein herrlicher Mensch! Sollte es mehr von geben, echt!

  3. Henning sagt:

    Ein fantastischer Musiker aus unserer Nachbarschaft, dem wir schon seit Jahren eine glänzende musikalische Karriere vorhersagen. Wird Zeit, dank für den Support!

  4. MC Winkel sagt:

    @Henning: … auch schon viel gehört, der ist ja auch nicht erst seit Montag am Start. :) Superviel herumexperimentiert, Ende der 90er sogar schon in der Deutschrap-Scene medibekannt, wie man so hört. Wird echt Zeit, solche Leute brauchen wie hier! Support selbstverständlich, der Typ hat es. Diesmal klappt’s! :) (nur: warum nur eine EP? Warum nicht gleich ’ne richtige Pladde, man! :))

  5. San sagt:

    hey danke für den link,

    habe ich schon ewig nicht mehr gesehen/gehört. Ist in den tiefen meiner Favoriten verschollen und nun gottseidank wieder dank whudat auferstanden!

  6. MC Winkel sagt:

    @San: Gerne! Start spreadin‘ the news, der Typ muss unterstützt werden!

  7. Shit, ich denk grad so, den Typen kennste doch, diese Stimme, was isn das? Aber sicher, ich hatte mal so ein Video rumliegen wo er mit zwei Kumpels in der Küche jammt, einer Kontrabass, einer Bongos, und er so Freestyle vorne wech, super Flow, mit nem kapitalen F! Ja klar, der ist doch auch aus Bremen, meine Heimat! Das mir der Kerl nochmal wieder über den Weg läuft, grandios! Danke für den Tipp, werde das im Auge behalten! (man verzeihe mir die vielen „!“, bin begeistert)

  8. […] Flo Mega – Interview 2010 (Part 1-3, aktuelle EP “Filmriss”) | whudat.de Heute ist mir Flo Mega wieder über den Weg gelaufen, bei Tante Winkelsen anne Theke. Cooler Typ aus Bremen, wo ich ja auch wech komm, ne? War da immer so am Rappen dran, jetzt singt er. Klingt gut. Sollte man im Ohr behalten! // AT10:12:09.0000h by DAS_STROMKOPF # Meanwhile @ Teh Interwebs >>> No Comments •0 Stuff you might also like: (you did like this, right?)Meanwhile @ Teh Interwebs // AT10:11:04 Meanwhile @ Teh Interwebs // AT10:11:05 Meanwhile @ Teh Interwebs // AT10:11:07 Meanwhile @ Teh Interwebs // AT10:11:08 Meanwhile @ Teh Interwebs // AT10:11:11 • • Tweet • Flo Mega – Interview 2010 (Part 1-3, aktuelle EP “Filmriss”) | whudat.de Heute ist mir Flo Mega wieder über den Weg gelaufen, bei Tante Winkelsen anne Theke. Cooler Typ aus Bremen, wo ich ja auch wech komm, ne? War da immer so am Rappen dran, jetzt singt er. Klingt gut. Sollte man im Ohr behalten! • […]

  9. […] Flo Mega. Recht hat er. Und deshalb läuft er hier im Moment auf Dauerrotation (nachdem ich mir beim MC Winkel diesen Tipp abgeholt […]

  10. […] Flo Mega habe ich neulich ja erst berichtet, wer sich die Kurz-Interviews angehört hat, kann den eigentlich nur mögen (er sagt u.a. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.