Fashion: Acapulco Gold Summer 2014 Lookbook (17 Pictures)

Über neue Lookbooks des 2006 in New York gegründeten Labels Acapulco Gold freue ich mich immer besonders. Den Namen hat man übrigens von einer goldblätterigen Cannabis-Pflanze (sativa, ftwk), die ihren Ursprung im Südwesten Mexikos hat. Ich selbst hab‘ diese Sorte leider noch nicht ausprobieren können, bin aber ohnehin mehr so der Indica-Typ. Das ist aber nicht der einzige Grund meiner Freude – die Klamotten sind halt einfach unfassbar fresh und wer in diesem Sommer wirklich ganz vorne mit dabei sein möchte, der kann seine aus dem frontlineshop zusammengestellten Styles auch sicher mit ein paar neuen T-Shirts, Tank Tops, Shorts, Caps oder Bucket Hats von AG kombinieren. Die Floral-Styles sind momentan ja kaum noch wegzudenken, auch wenn sie mich immer wieder an die Kissenbezüge aus großelterlichen Wohnstübchen erinnern, was ja gerade das Geile ist. Mein favorisiertes Outfit ist das von Bild #12, zu schade, dass ich das hier in Kiel niemals ausführen könnte, ohne dabei von aufgebrachten Spießbürgern gesteinigt zu werden. Ich glaube, ich sollte es drauf ankommen lassen und diesen Anzug im Acapulco Gold Online-Store bestellen, because I can. Hier das

„Acapulco Gold presents its new Summer 2014 collection. As usual, the New York brand presents a solid line-up of graphic t-shirts, that do not only impress graphically, but also continue to address the topics that others in general do not. Strong messages are at the center of most of the brand’s tees. The shirting is also looking solid this season, including several patterns on Japanese poplin. A sure hit will be the “Palm Springs” capsule in the summer collection, which features floral print shorts and a matching jersey top.“


___
[via highsnob + flashback]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.