Farhot veröffentlicht “Kabul Fire Vol. 2” // Full Streams

Es sind nun tatsächlich schon sieben Jahre vergangen, nachdem der Hamburger Producer Farhot sein erstes Soloalbum “Kabul Fire Vol. 1” veröffentlicht hat, mit dem Nachfolger “Kabul Fire Vol. 2” bewegt er sich zurück zu seinen biografischen Wurzeln. Auch auf dem Vorgängeralbum gab es schon diverse Bezüge zu seiner afghanischen Heimat, das richtige Feuer aus Kabul gibt es aber erst mit diesem Werk. Das Land, aus dem Farhots Familie vor ein paar Jahren fliehen musste, wurde auf diesem 13-Track-starken Album noch wesentlich deutlicher in den Fokus gestellt, sowohl musikalisch, als auch thematisch und selbstverständlich auch über die Auswahl der genutzten Samples und Quotes.

Seit 10 Jahren dabei

Farhot produziert mittlerweile seit über 10 Jahren erfolgreich Musik und ist bekannt dafür, auch über Genregrenzen hinauszugehen. Er ist für so heftige Beats wie z.B. Haftis “Chabos wissen wer der Babo ist” verantwortlich, hat aber auch schon für Künstler wie Nneka, Giggs, Talib Kweli, Max Herre oder Selah Sue gearbeitet, zusammen mit Bazzazian bildet er darüber hinaus noch das Duo “Die Achse”.

90ies Era Boombap meets Afghan Roots

Vom Sound her treffen hier wieder biografische Wurzeln auf den Golden Era Sound der 90er Jahre, es gibt organisch klingende Beats samt verträumter Melodien mit Elementen aus traditionell afghanischer Musik, welche die verstaubten Straßen Kabuls heraufbeschwören, kunstvoll handgefertigt und mit sehr viel Liebe zum Detail arrangiert – wie die Teppiche, die das Cover des Albums zieren. Die Nummer “Feel Ugly” kennt Ihr bestimmt aus unserer Marbs Playlist 2020, checkt das gesamte Werk jetzt auf der Streaming-Plattform Eurer Wahl – es handelt sich hierbei um sehr gute Musik!

“Brimming with fresh hip-hop ideas, rugged beats and featuring various guest MCs, Kabul Fire Vol 2. is Farhot’s follow up to his 2013 debut album and is a rich tapestry of contemporary culture, bridging the forgotten cultural notes of Afghanistan with the street sounds of the west.”

Farhot – “Kabul Fire Vol. 2” // Bandcamp Stream:

Farhot – “Kabul Fire Vol. 2” // Spotify Stream:

Farhot – “Kabul Fire Vol. 2” // Apple Music Stream:

Video: Farhot – “Feel Ugly”:

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.