Everything Is A Remix Special: Kill Bill [Clip]

Die beiden Teile der „Everything Is A Remix“-Reihe von Kirby Ferguson sollten Euch nicht entgangen sein. Beim zweiten Teil fiel auf, dass gerade Monsieur Tarantino ein großer Freund der Remix-Kultur ist, was sich besonders in „Kill Bill“ bemerkbar machte. Robert Grigsby Wilson hat sich diesen Film jetzt nochmal etwas genauer angesehen und noch eine ganze Menge weiterer Tarantino’scher Inspirationen aufgedeckt, großartig:


___
[via]

Kommentare

5 Antworten zu “Everything Is A Remix Special: Kill Bill [Clip]”

  1. StreetKatze sagt:

    I used to live with a movie freak and we watched a lot of japanese stuff and Tarantino said himself he was very inspired by them for his Kill Bill films. After seeing them I’d call Kill Bill Hollywood remakes though. Allet nur geklaut alta…

    ps. Premo hook-up, yes please.

    miau

  2. Tarek sagt:

    Ich finde Heinz Strunk viel besser als Quentin Tarantino.

  3. ThilliMilli sagt:

    Aber klauen, das kann er wenigstens. Ich liebe diesen Film.

  4. […] oder eben geremixt wird. Man muss wirklich Cineast sein, um sowas wie hier oder halt auch schon bei Kill Bill aufzudecken, oder gibt es inzwischen auch einen Siri-Dienst für Filme, statt Audio- eine […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.