Durchhaltevermögen: 17 Jahre „Daily Pictures“ (Dan Hanna)

Ich bin ja jetzt gute drei Jahre dabei und ich ich habe hier ja auch ein paar Links zu Videos von Leuten gesammelt, die bis zu 8 Jahre tägliche Fratzenbilder machen. Aber dieser Homie hier, Dan Hanna, der macht den Quatsch jetzt schon seit SIEBZEHN Jahren und hat sich sogar noch eine Spezial-Performance ausgedacht: täglich ein anderer Winkel™ und warum eigentlich nicht gleich 2 Bilder, damit auch wirklich alles zu sehen ist?! Aber seht selbst:

Siebzehn Jahre in unter 2 Minuten, fas_zi_nie_rend! Und schön zu sehen, dass die Tonsur dann doch erst mit Anfang 40 so langsam expandiert. Dann hab‘ ich ja noch mehr als zehn Jahre, toll.
__
[via, via]

Kommentare

31 Antworten zu “Durchhaltevermögen: 17 Jahre „Daily Pictures“ (Dan Hanna)”

  1. Fritten sagt:

    Erschreckend… Aber irgendwie beachtlich und absolut interessant.
    Mich würde interessieren ob er die Kamera gewechselt hat und ab wann er angefangen hat die Bilder von vor einigen Jahren zu digitalisieren…

  2. FrauvonWelt sagt:

    Sie, werter Herr Winkelsen, wollen doch wohl nicht in 10 Jahren so aussehen
    wie der Herr da oben? Hat der eigentlich in den vergangenen 17 Jahren auch
    noch was anderes gemacht als Haareab und Haaredran?

  3. der.grob sagt:

    so sieht es also aus, wenn der zahn der zeit so langsam beginnt, einem an der kopfhaut zu nagen.

  4. zoee sagt:

    das mit der tonsur ist nicht schlimm … aber die schultern – die schultern!

  5. zoee sagt:

    der clip ist kühl. eine prima idee. das muss man erst einmal durchstehen.

  6. Daniel sagt:

    Hat was von Tom Hanks…. ein bisschen

  7. Manuel sagt:

    erschreckend. sehr erschreckend. Ich will nicht älter werden!

  8. robert sagt:

    Der Herr pflegt einen abenteuerlichen Frisurstil: ab – kurz – mittel – lang – ab – kurz – mittel – lang – ab …
    Auch erstaunlich, dass er in seiner kleinen Zelle, die aussieht wie eine zu kleine Duschkabine, anscheinend auch im Jahr 2004 noch Kameras hat, die halbe Bilder verschlucken. Gabs da nicht schon Digicams? Oder hat er einfach seinen Rundum-Ring, den er immer weiterbewegt hat, einfach damals so unclever gebaut, dass er nie die Kameras auswechseln kann :)

    Erstaunlich auch, dass vorher noch niemand auf die Idee 365 Tage =~ 360° gekommen ist.

    Da steht Deinem Daily Projekt eine Menge Verbesserungsarbeit bevor ;)

  9. Cord sagt:

    hehe, wie gut. er geht nur einmal im jahr zu friseur, vermutlich jedes frühjahr. :P

  10. Aquii sagt:

    Interessant ist die teilweise Wiederholung seines Kopfschmuckes.

    Winkelsen, uebertreiben sie da nicht etwas mit der Angabe der Ihnen verbleibenden Zeit? ;)

  11. mee sagt:

    Coool, braucht allerdings sehr viel Disziplin … 17 Jahre :-o

  12. aristokitten sagt:

    Total super…vor allem… Vor 17 Jahren angefangen heißt: Vor dem ganzen Hype angefangen und man kann wohl davon ausgehen, dass er der Erste war, der auf die Idee kam?! Und dann noch so diszipliniert umgesetzt…Respekt.

  13. sub sagt:

    die haare sind der shit. weg-kurz-länger-lang-weg-kurz-länger-lang-weg… ansonsten hat der mann scheinbar nicht genug zu tun, der braucht ne frau!

  14. @sub: …oder nen mann! ;)

    ich mach das jetzt schon seit fast 35 jahren, jeden tag die gleiche fratze im spiegel. nur halt mit ohne kamera. und? juckt doch keinen….

  15. Hut ab. Denn nenne ich mal ausdauernd. Recht erstaunlich ist auch der regelmäßige Kahlschlag. Aber das mit den mehr als 10 Jahren kann ja wohl nicht so ganz stimmen, oder werden Sie wie ich seit 4 Jahren immer wieder 29?

    Ihre Frau Ährenwort

  16. Erdge Schoss sagt:

    Und wer, werter Herr Winkelsen,

    ist jetzt Dan und wer Hanna?

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  17. Die Muräne sagt:

    Sehr geil gemacht ist ja auch dieser simulierte Schrei gegen Ende (so um 47 rum). Was will er uns bloss sagen?

    Respect!

  18. Kawon sagt:

    Jou… da bin ich die Tage auch drüber gestolpert… Respekt vor der Konsequenz der Aktion: Hammer.
    War das nicht so, dass er sich immer analog der Umlaufbahn zur Sonne gedreht hat? Krassimir…

  19. Johanna sagt:

    Sowas kann auch nur ein Mann machen. Da wird dann leicht die Tonsur belächelt. Bei einer Frau hieße es sicher: „Und dabei war sie mal so schön (und faltenfrei)…“ Ah! Ich will nicht älter werden!!!

  20. danimateur sagt:

    beachtlich in meinen augen über so nen zeitraum der schnellebeigen digitalisierung jeden tag zwei bilder von sich zu machen, und das auch vor der gleichen kulisse. urlaub, freizeit, ….?

  21. 500beine sagt:

    im film „smoke“ spielt harvey keitel diesen new yorker tabakladen-besitzer, der seit vierzig jahren jeden morgen um die gleiche zeit und von der gleichen stelle aus ein foto schiesst vom treiben vor seinen laden – oder seit 50 jahren.

  22. rouge sagt:

    Anfang 40? Lächerlich, da bin ich mit 33 schon weiter. Dafür lassen mich Bauch, Schultern und Co. brav in Ruhe.

  23. Die DiVa sagt:

    Hat eigentlich ausser mir niemand die versteckte Botschaft gesehen? Ich weiss jetzt wie ich die Weltherrschaft an mich reissen kann, und dann stehen Jimmy Choo`s in der Menschenrechtsverfassung als Grundbedürfniss! Danke, Godfather of Selbstdarstellung!
    Herzlichst Ihre DiVa

  24. Mone sagt:

    War er auch mal im Urlaub? Hintergrund und so. o.O

  25. Frau A. sagt:

    der herr hanna geht anscheinend nur jedes halb jahr zum friseur, dann alles ab und dann wieder wachsen lassen. praktisch!

  26. Yannick sagt:

    Krass….immer Matte wachsen lassen und dann radikal alles wieder ab!

  27. Herr Schmidt sagt:

    Welche Note hattest Du nochmal in Mathe?!? ^^

  28. TimO sagt:

    mal anders Haare schneiden: http://www.shavethepussy.com/
    (ist aber Werbung für äähm.. irgendsone Creme.)

  29. Barbarella sagt:

    Is ja heftigst!

    … da mußte Dir ja jeden Tag aufschreiben, wie Du am Tag davor standest!

  30. jigga_that n*gga sagt:

    Superkrass. Das wird auch eine analoge Kamera gewesen sein, mit der er das gemacht hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.