Doppelhaus-Penthouse in Notting Hill // London [12 Bilder]

In London könnte ich niemals wohnen, eigentlich nirgendwo in England; an diesen Akzent kann und werde ich mich niemals gewöhnen. Die unsympathische Lena ML (seit dem Elstner-Diss verachte ich sie!) hat da auch nochmal nachgeholfen. Wenn ich dann allerdings ein Penthouse wie dieses hier sehe, knapp 730qm, gebaut auf zwei Dächern, die per Glassteg verbunden wurden, 5 Schlafzimmer, 4 Bäder, selbstverständlich overthetop-highendigs Interieur und HighTec-Equipment, weiträumige, helle Flächen – dann könnte sowas für eine Ferienwohnung durchaus in Frage kommen. Das derbste ist halt die Fensterfront rundherum, das Große AHA (optional: HUCH!) kommt bei Bild 8 – Wahnsinn. Designed wurde das Rattenloch vom Studio RHE und sollte einer von Euch Bock auf London und 8.800.000 (ich muss es diesmal ausschreiben) in der Portokasse haben: na worauf wartet Ihr noch! Whouw:


___
[via]

Kommentare

14 Antworten zu “Doppelhaus-Penthouse in Notting Hill // London [12 Bilder]”

  1. StreetKatze sagt:

    oh yeah, I’m selling my London crib. You knoe ‚cos I’m hardly ever there anymore I figured I get myself something smaller up in Isington…

  2. Blogvorstellungen inkl. Whudats verWINKELte Hütte, Sandmanns Albtraum, Werbeparodien von Ruthe und LG Handys……

    So, mal wieder Freitag, mal wieder fremdgebloggt: Wie funktioniert ein Motor, wie funktioniert ein Getriebe, das sind die ersten beiden Blogbeiträge aus der Reihe “Bei daparto gelernt”, der Sandmann zeigt eher die automobile Vergangenheit i…

  3. MC Winkel sagt:

    @StreetKatze: really? Aight, I’ll take it. But let’s say 10.000, cash! :)

  4. die_schottin sagt:

    Das was Lena da verzapft, das ist ein Potpourri aus allen Akzenten, die es so gibt, aber englischer Akzent einer bestimmten Region??! Pffff.
    Herrje, immer diese verglasten Lofts und immer in Gegenden wo es viel regnet. Wer will beim Londoner Smog und Regen denn nach draußen schauen?

  5. Casi sagt:

    Lenas Aussprache ist auch ein Schmerz in den Ärschen der Engländer, also dafür können die nun wirklich nichts ;) Davon abgesehen höre ich es gerne, dieses Oxford-Englisch und könnte es daher in der Bude locker aushalten ;) Ich meld mich nochmal, wenn ich die letzten paar Millionen zusammenkratzen kann für das Ding ;)

  6. nico. sagt:

    Voellig veraltete Vorurteile:
    – schlechtes Essen
    – es regnet staendig

    In London gibt es so viele fabelhafte Restaurants und wunderbares „Pub grub“. Ich selber koche selber auch traditionelle engl. Gerichte und die kommen ueberall gut an.
    Die letzten 5 Jahre hier in London war das Wetter meist besser als in Muenchen (London-Wohnort, Muenchen-Heimat). Nur im Winter regnet es, weil es hier im Sueden Englands selten schneit. Deswegen wachsen auch Palmen (!) in meinem Garten und hier leben wilde Papageien!! Glaubst ned? Dann google es :)
    I love London/the UK and I’m not going back to Germany :) OK, bin ja auch a halbe Englaenderin mit Familie hier.
    In diesem Sinne, cheers and stop staring into my bedroom ;)

  7. Flo sagt:

    Grade das Interview mit dem Elstner geschaut…die ist so unglaublich dämlich und unsympathisch!

    Zu der Hütte: Täte ich nehmen. Ist ein Fensterputzer der mindestens jeden Monat kommt im Preis inbegriffen?

  8. Sveny sagt:

    Hrhr, fügt sich ja ganz unauffällig ins Gesamtbild ein mit dem Licht.. ^^

  9. MC Winkel sagt:

    @die_schottin: Also aus SO einer Hütte tät ich schon ganz gern mal rausschauen! :)
    @Casi: Lenas Anwesenheit ist ein Schmerz in den Ärschen aller Weltbewohner, so ein Mensch sollte mal den Mars nach Wasser erkunden, zu Fuß.
    @nico.: Das mit dem Essen ist echt so’n 80ies-Ding, inzwischen gibt’s doch sowieso überall das Gleich. Beruht halt auf dem außergwöhnlichen aber typischen, englischen Frühstück und dass man sagt, die hätten keine kulinarische Kultur. Das träfe dann aber auch auf ganz Nordamerika zu. :) bzgl. des Wetters… das ist Stings Schuld! :)
    @Flo: Ich möchte Lena unbedingt in diesem Leben nochmal ins Gesicht sagen, was für eine Pfütze mit o sie in meinen Augen ist. Ganz schlimme Person, jung, altklug, arrogant – zum Glück wird sie von recht weit oben fallen, tut doppelt weh. Alter, mit dem Elstner redet man nicht so, Elstner ist die letzte, lebende Oldschool-Fernsehshow-Legende, ein Gott. Dusselige Kuh. Fensterputzer? Der braucht 30 Tage, bis er durch ist, dann kann er direkt wieder von vorn beginnen… :)
    @Sveny: Aber IST DAS GEIL!? (keine Frage :))

  10. Maik sagt:

    Wirklich sehr stylische Bleibe. Vor allem von Außen macht es eine Menge her. Würd ich wohl nehmen…

  11. Luki sagt:

    Schonmal Regen in ’ner vollverglasten Hütte erlebt? Ist das Geilste überhaupt. ;-) Aber die Wohnung fügt sich nicht gerade unauffällig ein. Ist von außen nicht so mein Ding. (Der Altbau schon, aber das Gesamtbild nicht.) Und das Glas hätte ruhig weniger Streben haben können. Außerdem dieser Hochglanz… Dachterrasse: geil!

  12. Och ja, da kann man sich echt dran gewöhnen. Nice!!

  13. Sören sagt:

    Na aaalso, geht doch. Kein Holz in der Hütte, erst recht nicht an der Decke. Und auch sonst sehr hell und weiträumig. Nehm´ ich!

  14. Judy sagt:

    ich guck mich eh gerade nach einer neuen Bleibe um. Gekauft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.