DJ Khaled „Kiss The Ring“ Stream (ft. Kendrick Lamar, Lil Wayne, T.I., Rick Ross, J. Cole, Big K.R.I.T. + more)

Viel hilft viel: DJ Khaled bringt am 21. August seine neue Super-Compilation „Kiss The Ring“ raus, auf welcher er so gut wie alle relevanten Acts der aktuellen Zeit gefeatured hat, hier mal ein bißchen Namedropping: mit dabei sind Kanye West, Kendrick Lamar, J. Cole, Nas, DJ Premier, Big Sean, Wiz Khalifa, Lil‘ Wayne, Rick Ross, Big K.R.I.T., Chris Brown, Nicki Minaj, Meek Mill, Ace Hood, Plies, T.I., Future, T-Pain, Scarface, Meek Mill, French Montana, Jadakiss, Birdman, Ace Hood, 2 Chainz, Wale, Tyga, Mack Maine, Kirko Bangz und Mavado, kurz: alle. Und als wenn das noch nicht als Promo reicht, wurden direkt vier Tracks geleakt, also vorab zur Verfügung gestellt. Hier sind „Take It To The Head“, „I Wish You Would“, „Bitches & Bottles“ und „Shout Out To The Real“. Ein schöne Bestandsaufnahme vom US HipHop 2012 – enjoy:

Kommentare

3 Antworten zu “DJ Khaled „Kiss The Ring“ Stream (ft. Kendrick Lamar, Lil Wayne, T.I., Rick Ross, J. Cole, Big K.R.I.T. + more)”

  1. Silvan Tonymus via Facebook sagt:

    Ach du meine Fresse. Klingt ganz so, als ob Khaled die Beats mit ner Alphaversion von FLStudio gemacht hat. Die Beats sind ja grottig und die Qualität lässt zu Wünschen übrig. Gut abgemischt ist anders. I wünschte ich hätte mehr hände um 4 Daumen nach unten zu geben.

  2. MC Winkel sagt:

    @Silvan Tonymus via Facebook: Ah, Du findest den Mix nicht so gut, verstehe.

  3. Howdy! Do you kniw iif they make any plugins to safeguard against hackers?
    I’m kinda paranoid about losing everything I’ve worked hard on.
    Any suggestions?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.