„Dionysus“ – Der „God of Hedonism & Street Art“ von Künstler Lonac

In der letzten Woche haben wir Euch mit „Yugoslav Riviera“ den Beitrag der spanischen Künstler Sebas Velasco und Iñigo Sesma zum Graffiti Na Gradele-Festivals hier auf WHUDAT präsentiert. Heute haben wir schon das nächste Piece der Veranstaltung, welche kürzlich im sonnigen Bol, dem Bade- und Urlaubsort an der Südküste der kroatischen Insel Brac stattfand. Das Mural des Tages beschert uns heute nämlich mal wieder der kroatische Künstler Lonac. Der Photorealistic Maestro begeistert uns bekanntlich seit geraumer Zeit mit uberdopen Murals wie The Kiss, Nitpicking, Technicolor Dream, I lost my Shoe when I saw You oder Mockingbirds. Sein neustes Stück Wallart im kroatischen Urlaubsparadies portraitiert „Dionysos“ aka den griechischen Gott des Weines, der Freude, der Trauben, der Fruchtbarkeit, des Wahnsinns und der Ekstase. Model stand dem guten Lonac für seinen neusten Streich Graffiti-Homie Jozha/Casino. Direkt hier unten gibt’s ein paar Impressionen des God of Hedonism & Street Art. Enjoy:

I spend a week with my brother in Bol on island of Bra?. While my brother was filming the whole Graffiti Na Gradele event, I was painting one of the walls for the same festival. This time I painted a portrait of my graffiti friend Casino, portraying him as Dionysus, a god of wine, fertility, ritual madness and theater. In my version, he is a god of hedonism and street art – Lonac


[via Lonac]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.