Die Orsons, Kendrick Lamar x Lady Gaga, The Weeknd x Drake, Fabolous, Suff Daddy, JR & PH7 x Phonte x Median

die orsons

Ich nutze das Ding hier heute mal für eine kleine Lobeshymne. Ich war gestern auf dem Orsons Konzert in der Kieler Pumpe und kann nur sagen: Leute guckt euch die Jungs live an. Konzerte und Rapmusik verstehen sich leider nicht immer so gut, oder um es anders zu formulieren: „I got 99 Problems and my sound is one!“ Was selbst bei einem Kanye / Jay-Z Konzert die Stimmung killen kann, ist verdammt beschissen abgemischter Sound. Doch siehe da, es geht ja doch. Glasklarer Sound und grandios aufgelegte Orsons. Es gibt Rapper und dann gibt es MC’s. Wer den Unterschied in der Begrifflichkeit kennt weiß was ich meine. Wer noch keine Karten hat, ein paar Tourstops gibts noch. Ich pack mal einen kleinen Ausschnitt vom Song „Lagerhalle“ dazu. Quali ist relativ bescheiden aber egal, man is ja zum Feiern da und nicht zum Filmen. Dann haben wir die Demo Version zu Kendrick Lamar’s Song „Bitch don’t kill my Vibe“ mit Lady Gaga in der Hook. Der Song wurde wegen kreativen Differenzen in dieser Version vom Album genommen und ich muss sagen: Gut so, denn die Mischung von Anna Wise und Kendrick in der aktuellen Version gefällt mir besser. Fabolous bereitet sein zweites „Soul Tape“ vor. „For the Love“ ist dann seit Ewigkeiten mal wieder ein starker Fabolous Auftritt, mehr davon. Suff Daddy meldet sich aus seiner neuen Heimat mit dem Track „From Sydney, with Love“. Und zum Schluss gibts JR & PH7 x Phonte x Median mit „Goodbye“. Enjoy:

[vimeo]https://vimeo.com/53081178[/vimeo]

[vimeo]http://vimeo.com/53053348[/vimeo]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=HqyBbd2ZMBw[/youtube]

Kommentare

Eine Antwort zu “Die Orsons, Kendrick Lamar x Lady Gaga, The Weeknd x Drake, Fabolous, Suff Daddy, JR & PH7 x Phonte x Median”

  1. Vulkanente sagt:

    Yep, und höflich sind die Orsons auch noch- brav bei Facebook hierfür bedankt.
    Freue mich sehr auf das Treiben heute Abend in Köln- Formt das O!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.