Die Kunst des analogen Computerns [Video]

Wenn die täglichen Handgriffe am Rechner plötzlich analog wären, wie sähe das wohl aus? Entweder Ihr guckt Euch diesen Film an oder Ihr besucht einfach einen Nachmittag eine deutsche Amtsstube, ist im Grunde das Gleiche. :)


___
[via, und mal eine Frage: wie ist das eigentlich so bei Euch im Büro mit Facebook? Ist das verboten und gehört das inzwischen dazu?]

Kommentare

13 Antworten zu “Die Kunst des analogen Computerns [Video]”

  1. Steffen sagt:

    Lieber MC,

    danke für den Ohrwurm. Andere Ohrwürmer nerven oft, dieser erfreut mich wirklich.

    Viele Grüße
    Steffen

  2. […] ist, wie es wohl aussähe, wenn Computer analog wären. MCWinkel schreibt dazu ganz passend in seinem Blogeintrag: Wenn die täglichen Handgriffe am Rechner plötzlich analog wären, wie sähe das wohl aus? […]

  3. Marcus sagt:

    Danke,geniales Video. Selten so gelacht.

  4. Nizha sagt:

    Cool gemacht. Dennoch irgendwie schade, dass man in Amerika der Bigotterie nicht abschwören mag, denn definitiv hat Pr0n gefehlt.

  5. Yaab sagt:

    klasse video :D

  6. […] The Art Of Analog Computing on vimeo via mcwinkel […]

  7. touri320 sagt:

    beiu mir im büro ist facebook nur über mein iphone oder mit ultrasurf (programm zum surfer via einem proxieserver oder so) zu erreichen….

  8. Tim sagt:

    Sehr cool

  9. hosae sagt:

    kommt der ladebalken wirklich so oft? du hast mir noch keinen mac geschenkt, darum weiss ichs nicht aus eigener erfahrung mc…!

  10. […] Die Kunst des analogen Computerns [Video] […]

  11. loverk89 sagt:

    Cooles Videoe

    Privates Surfen (facebook etc.) auf der Arbeit ne, giebt da zwar keine Regeln aber ich lass das da lieber sein wenn dann mach ich das mit meinem Handy.

  12. andi sagt:

    privat surfen gehört dazu. Und nicht erst seitdem ich selbständig bin.. ;)

    Meine ehemalige Firma ist mittlerweile auch bei Facebook angemeldet. Also wäre es quai mein Job Beiträge zu „liken“.

  13. LOOOL, … Low-Fidelity Prototyping für Fortgeschrittene ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.