Der Somnambuleur

Ach du Scheiße, ist es schon wieder soweit?

Ihr kennt doch bestimmt auch diese Leute, die bei Vollmond herumjaulen, oder?! Diese Leute behaupten, man könne so schlecht schlafen und man neige dazu, Schlafzuwandeln. Man sei den ganzen Tag mau, verweichlicht und mimosenhaft, am Abend aber aufgedrehter als Fernseher im Altenheim. Man fühle sich beklommen, fast depressiv und die Augen rutschen tiefer in die Höhlen als Sumatra-Kaninchen auf der Flucht. Soll ich mal ganz ehrlich sagen, was Ihr mit diesen Leuten machen solltet? Glaubt Ihnen.

Call me MC Somnambulism – wenn der Mond kreisrund am Firmament steht, drehe ich durch! Nun hat der ein oder andere vielleicht schon mitbekommen, dass bei mir auch schon neu-, bzw. halbmondös Tendenzen zur Übergeschnapptheit vorliegen; möglicherweise könnt Ihr Euch nun vorstellen, was erst jetzt passieren kann! Nur ein paar Stichpunkte meiner bisherigen Vollmonds-Sternstunden:

– im Schlaf jubelnde Menschenmenge imitiert
– im Schlaf gepfiffen
– im Schlaf gelacht wie dieser belgische Moderator (Ihr wisst schon, ab Min. 3:47)
– Schlafwandlung ins elterliche Wohnzimmer, völlige Apathie inkl. Amnesie am Tag drauf
– barfüßliche Schlafwandlung ins Treppenhaus inkl. Erwachen vor dem Müllschlucker
– Weblog www.whudat.de ins Leben gerufen
– Wangen von innen aufgebissen

Sollte ich heute (23.01.2008) vor 10.30h keinen Kommentar hier hinterlassen haben: Bitte ruft den Notarzt (nicht, dass ich mir die Wangen jetzt sogar von außen aufgebissen habe?!).

Kommentare

42 Antworten zu “Der Somnambuleur”

  1. LorettaLametta sagt:

    Loretta heute first? Liegt wahrscheinlich daran, daß ich auch nicht schlafen kann…..
    Feines Thema, wo der Mond (jedenfalls hier) grade so dermaßen powert, daß man denkt, es seien kurzfristig irgendwelche Scheinwerfer installiert worden. Echtes on-stage-Gefühl beim nachmitternächtlichen Quarzen auf dem Balkon.
    Zimbi sagt, diese halogenmäßige Helligkeit kommt daher, daß am 21. Januar die Entfernung zwischen Mond und Sonne am geringsten ist.
    Und dann strahlten sie noch ein bißchen……
    Wünsche frohes Weiterwandeln, Herr Winkel! Und lassen Sie sich nicht anquatschen.

  2. Westpfalz-Johnny sagt:

    oh, ne! Jetzt sitze ich hier um halb eins vor dem PC, habe sowieso schon ein schlechtes Gewissen, weil ich eigentlich um zehn ins Bett wollte – und jetzt erinnert mich Dein Eintrag daran, daß heute die Nacht der schlaflosen Nächte ist!!! Whudat.de ab jetzt nur noch Morgens! ;-)

  3. Inge Borg sagt:

    Na solange Du morgen 10.29 im Büro vorm angeschalteten Rechner aufwachst hast Du ja noch eine Minute Zeit zum Posten. Je nach Training schaffst Du es heute Nacht ja auch vielleicht bis Japan, dann postest Du später ;-) Schmier Dir lieber mal noch ne Salamischnütte, pack die Katjes ein und vergiß nicht die Caprisonne!
    Was war eigentlich die weiteste Strecke die Du zurückgelegt hast?
    Bin grad am überlegen, ob ich mein nächtliches Gelaber mal aufnehme, um es a) mal selbst zu hören und b) als Podcast anzubieten. Apropos: Wann kommt das Video von Dir vom Schlafwandeln?

  4. Touri320 sagt:

    nen kollege wurde fotografiert wie er versucht hat in die heizung zu sch*****, hat aber nicht geklappt, er wußte nichts mehr am nächsten tag, er kann es sich nur so erklären das er geträumt hat er wolle einen furz anzünden,… den darüber sprachen sie am tag vorher (war wohl ne kleine flamme am heizkörper….)

  5. Ani*ka sagt:

    Kenne ich auch alles. Schläfrig bei Tag, unruhig und quicklebendig bei Nacht. Hat nur nix mit dem Mond zu tun. Sondern, dass ich eigentlich eine Fledermaus bin. Oder eine Nachteule. Aber der Vergleich ist schon so aufgeweicht vom durchgekaut sein. Also: Fleder.maus:-)

    Achja, was ich eigentlich wollte: wer sagt Dir das denn immer, was Du so im Schlaf tust? Oder hast Du total gut vorbereitet in Vollmondnächten immer iene Schlafkamera bereitstehen?

  6. Andre sagt:

    Ich kann nicht schlafen…

  7. klip sagt:

    Ach deshalb…bin ich noch so aktiv…

  8. robert sagt:

    Nummer ist auf Speeddial :) Ich krieg immer nur Insomnia bei Vollmond und den umliegenden Tagen. Kann aber auch Einbildung sein.

  9. Chrizzo sagt:

    Aber da gäbe es ja vielleicht noch sinnvolle Dinge zu tun, wenn man eh nicht schlafen kann…
    So die Kondition betreffend oder was versprochene Filme anbelangt… ;-)

    Ich kenn sowas übrigens nicht. Weiß auch gar nicht, was am Einschlafen schwierig sein könnte. Man dreht sich um, macht die Augen zu und gut is. Außer man erwischt das falsche Kopfkissen.

  10. gürtel sagt:

    erstaunlich finde ich erstmal die zeiten der kommentatoren. hammer, die haben scheinbar alle echt ein problem. da lag ich schon lange in der heia-bubbu-maschine. hab da komischerweise kein problem mit, hab eher das gefühl, dass ich in solchen nächten noch besser schlafe…und scheinbar früher aufstehe am nächsten tag… bis später. elektriker kommen gleich

  11. steuertusse sagt:

    schlafwandeln habe ich auch drauf gehabt – zumindest als Kind- da haben meine Eltern, um die späte Uhrzeit von wahrscheinlich 22.30h, gehört, wie ich aus unserer Wohnungstür raus bin, und die Treppen zu unserem Nachbarsjungen, wo sich meine große Schwester (die Schottin) aufhielt, hoch wollte. Sie retteten mich, ich erwachte erst auf dem Wohnzimmersessel. Fortan wurde die Wohnungstüre nachts abgeschlossen.

    Ob ich dies heute noch tue? Keine Ahnung- wer weiß das schon!

    offtopic: verschachtelte Sätze sind schon faszinierend- danke nochmal an Lehrer Zierold, Sie Arsch! Ich konnte Ihn nie leiden- aber dafür waren sie dann schon gut.

  12. zoee sagt:

    solange du nicht auch noch deine tage bekommst ist doch alles im grünen bereich.

  13. r0ssi sagt:

    mc, ich geb dir da vollkommen recht. bei vollmondnächten krieg ich einfach zu wen… *chrrrrrzzzzzzzz*

  14. frau k. sagt:

    *räkel* *streck* *gähn* war was ? ausnahmsweise habe ich mal durchgeschlafen letzte Nacht.

  15. Freifrau von Erfunden sagt:

    Ist der Mond so richtig voll
    träum ich viel und äußerst toll.

  16. pro-viel sagt:

    Ich habe mal bei meinen Großeltern im Bett gesessen und die brennende Nachttischlampe in der Hand gehalten – seitdem ist….“ich könnte die Lampe halten ;-)“ einer meiner Lieblingssprüche!

  17. Herr Schmidt sagt:

    Bisher hat mich Selene eigentlich auch immer ganz artig schlafen lassen, aber seit ein paar Monaten, da werde ich wachgehalten, „von dieser Tante, dieser Kuh“ ;-)
    Das muss mit dem Alter zusammen hängen…

  18. Elepferd sagt:

    Jetzt wirds kritisch :)

  19. MC Winkel sagt:

    @ Loretta: Frau Lametta, wer ist Zimbi?
    @ Westpfalz-Johnny: Sehen Sie! Aber ich schaff’s auch nie vor 0:30h!
    @ Inge Borg: Also die längste Strecke… das war wohl die bis zum Müllschlucker, also so 200m
    @ Touri320: Er wollte die Heizung WAS? Dicker, was kennst Du für Leute? :)
    @ Ani*ka: Aufsprudelnd wie Champagner im Eisfach, nä!
    @ Andre: :)
    @ klip: Siehste!
    @ robert: Speed-Dial? Nix da Einbildung, so ist das!
    @ Chrizzo: Sie meinen Bimsen oder Onanie? :) Und: Ich beneide Leute wie sie. Echt. Ich kann das so nicht.
    @ gürtel: Manchmal muss ich mich auch wundern!
    @ steuertusse: was wollte Deine große Schwester beim Nachbarsjungen?
    @ zoee: Ich verstehe! :)
    @ r0ssi: Da haben wir’s wieder!
    @ frau k: Herzlichen Glückwunsch!
    @ Freifrau: Oh wie lieb, Danke!
    @ pro-viel: Sagen Sie mal: Könnten Sie vielleicht die Lampe halten?! :)
    @ Herr Schmidt: Nettes Zitat, btw.! Kant? :)
    @ elepferd: Gerade noch so gepackt! …

  20. Sven sagt:

    Ja, auch ich bin sehr mondfühlig.
    Äussert sich mit Schlaflosigkeit und wenn Schlaf dann nur unruhig. Da wird geredet, extrem geschnarcht, mit den Zähnen geknirscht und die Arme bewegen sich unkontrolliert(Schatzi schläft mit Kopfschutz).
    Aber heute war es nicht ganz so schlimm, es haben sich nicht alle Symptome gezeigt. Heute war einfach nur „Schlaflos in Schlafanzug“. ;-)

  21. thegrouch sagt:

    Haha. Ich bin schon mal verkehrt herum im Bett liegend aufgewacht. Mit der linken Hand auf der Brust, in der ich ein Kreuz hielt. Toppen Sie das mal, MC! ;)

    (Sie haben da ein m vergessen: es heißt somnambul. :))

  22. MC Winkel sagt:

    @ sven: Zähneknirschen; steht bei mir auch gaz hoch im Kurs. Daher wohl das Blut im Mund. Bei Vollmond.
    @ thegrouch: Himmel – woher hatten Sie das Kreuz? Und: Hoppla – hab’s geändert, Danke.

  23. pro-viel sagt:

    sehr gern ;-). Die halte ich mal direkt auf mein 1a-Bild von Che Guevara – gemalt vom Duo Somnambulo…so, jetzt kommen Sie, verehrter Herr Winkelsen.

  24. nilz sagt:

    mondempfindlich? was kommt morgen? schnittmuster zum ausdrucken? make-up-tips? star-horoskope? gnihihihiiiiii…..:)

  25. Chrizzo sagt:

    Ja, sowas in der Art meinte ich.
    Wirkt doch bei Männern auch den Einschlaf fördernd. Bei Frauen ja eher umgekehrt. Wird dann schwierig, wenn beide unter Somnambulie leiden – was dem einen hilft…

    Ach ja, wenn ich hier um angezeigte 2:45h poste, dann ist es bei mir auf der Südhalbkugel schräg gen Westen erst 23.45h. (@ gürtel)

  26. Scholli sagt:

    Ich hab unter Vollmondeinfluss mal meinen Ex zur Arbeit getrieben. Der ist auch brav gefahren. Bis ihm an der menschenleeren Firma aufgefallen ist, dass es erst viertel vor drei war und nicht sechs Uhr. Als er wutentbrannt wieder zu Hause ankam, lag ich schlafend wie ein Baby im Bett und wusste von nichts mehr. Aber jetzt: völlig problemlos! Vielleicht lags doch an der nächtlichen Gesellschaft und nicht am Vollmond?

  27. FrauvonWelt sagt:

    Ich, werter Herr Winkelsen, habe damit nichts
    zu tun. Ehrlich nicht.

    Herzlich
    Ihre MadameduMond

  28. LorettaLametta sagt:

    Der Zimbi ist mein persönlicher Aromatherapeut (aber nicht der von kielowatt.de).
    Er ist beinahe genauso liebenswürdig wie Sie, Herr Winkel, nur ein bißchen schüchterner.

    Übrigens hat er seine wissenschaftliche Einschätzung ein wenig revidiert und mich nun auch darauf hingewiesen, daß dieses Halogengeleuchte des Mondes „Albedo“ heißt und der Abstand zu Sonne den ganzen Januar über so gering ist.

    Sieht übrigens auch sehr gut aus (der Zimbi jetzt). Wenn er weniger mit den Zähnen knirschte (so generell) wär’s die perfekte Kiste.

  29. Herr Schmidt sagt:

    Ja, stammt aus einem Wahnsinnsgedicht. Ist aber nicht von Kant. Der Verfasser kommt aus dem Norden. Aus Kiel. Könnte von Liliencron gewesen sein. ;-)

  30. Erdge Schoss sagt:

    Und waren es denn, werter Herr Winkelsen,
    auch diesmal wieder Sternstunden?

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  31. die_schottin sagt:

    @ MC: Das frage ich mich auch. Da ich damals noch nicht einmal in der Grundschule war, kann es nichts Frivoles gewesen sein – sorry.

  32. Maak sagt:

    ich bin mal – ungelogen – im schlaf ins zimmer der mutti meiner damaligen freundin (bei der ich gepennt hatte) spaziert, hab meinen rüpel rausgeholt, auf’n teppich gepinkelt, rüpel wieder eingepackt und zurück ins bett meiner freundin. wie gesagt all das IM SCHLAF!
    wollte es nicht glauben als man mir davor erzählte als ich später aufwachte, aber es gab (leider) mehrere zeugen, die sich nicht getraut haben mich zu wecken.
    das ist mal eben so dass peinlichste was ich im ganzen leben gemacht hab – nur zur info. wenn sie DAS toppen können sprechen wir uns wieder. backen kauen? hah!

  33. Frau Echse sagt:

    sicher ist ihnen auch aufgefallen wie eng mond und menstruaionszylus zusammenhängen?
    ich bin das erste und einzigste mal als kind geschlafwandelt… angeblich habe ich mich ins wohnzimmer begeben und eine folge „fred feuersten“ geguckt, kann mich aber leider nicht mehr erinnern. trotzdem kommt diese geschichte auf jeder familienfeier wieder auf den tisch. das kann schon mal nerven.

  34. thegrouch sagt:

    MC: Das war zu einer Zeit, zu der ich noch eins über dem Bett hängen hatte (zu meiner Verteidigung: rein dekorative Gründe!). Mittlerweile besitze ich nur noch eines aus Nostalgie – und das ist so gut versteckt, dass ich es bisher auch an Vollmond nicht gefunden habe. ;)

  35. Chilli sagt:

    Backen und/oder Wangen kauen, so schlimm isses bei mir nicht, aber arges Rumgewühle und Gewälze kenne ich auch wenn die Säufersonne scheint.

  36. Ach so…deswegen….bin ich momentan von innen heraus so müd…

  37. wolf* sagt:

    MC… verfahre doch einfach nach dem alten motto: der mond ist voll und ich bin es auch. Zack holsten auf. Dann schläft man auf jeden wie ein stein. Kaput ist man zwar am nächsten tag trotzdem, aber man weiß wenigstens warum!!

  38. und ich hab unter diesem motto münchen zum glühen gebracht
    aber schon etwas her
    grüße an die kant.
    dein roman

  39. mvb sagt:

    zum thema schlafwandeln fallen mir auch ein paar sehr gute & strange storys ein:

    meine beste freundin & mitbewohnerin tut das ständig!!! da kommt es schon mal vor, dass sie verwirrt durch unsere wohnung irrt, ihre matraze (während sie schläft) auf den boden umplatziert, natürlich mitsamt kissen & decke, um dann gemütlich auf dem kalten boden weiter zu schlafen usw. Sogar für mich ein wenig seltsam (…schon fast unheimlich..) war es, als sie eines nachts begann in einer anderen -mir unbekannten- sprache zu sprechen. für mich hörte es sich irgendwie chinesisch an…..meine feundin glaubt mir bis heute nicht;)

  40. 500beine sagt:

    bei vollmond kann man nachts wenigstens sehen, wohin man auf die fresse fällt, wenn man besoffen vom vollmond nach hause eiert.
    muss man ja auch mal so sehen.

    dass man was sieht.

  41. Woolve sagt:

    Habe letztens noch einen Bericht im Fernsehen gesehen, dass wenn man den Mond nicht sieht, oder nicht weiss, das Vollmond ist, man auch nicht schlechter schläft, als sonst. Irgendein Professor wurde zu diesem Thema gefragt.
    Als ich letzte Nacht durch die Wohnung geisterte und mich fragte, was denn mal wieder mit mir los ist (Haare im Gesicht, komische Zähne) und dann aus dem Fenster schaute und die große Lampe sah, hätte ich den Herrn Professor gerne mal persönlich getroffen. Am Liebsten zwischen die Augen. Ich lauf doch nicht zum Spaß 2 Std. um 3 Uhr nachts durch die Gegend.

  42. Robby sagt:

    *hehe* – über den Moderator habe ich heute erst gesprochen. Doch Belgien und nicht Dänemark…
    Hast es ja ganz knapp geschafft, mit 10:30 :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.