Das Santorini Grace Hotel in Griechenland [10 Bilder]

Man kennt Santorin(i) allgemein auch als „Honeymoon Island“ – und um diesem Ruf weiterhin gerecht zu bleiben und noch mehr Gäste aus der ganzen Welt anzulocken, haben die Architekten Divercity Architects und MplusM Architects dort jetzt das „Santorini Grace Hotel“ in die Berge geschustert. Allein für die Aussicht und den Infinity-Pool würde ich barfuß im Januar von Kiel nach Athen trampen, um von Leoforos die letzten 230 km rüberzukraulen, rückwärts. Die Nacht kostet in der Hauptsaison zwar zwischen 580 und 1.500€ für ein Doppelzimmer, aber bestimmt nicht für MC Winkel. Werde gleich mal online die santorinische Ehrenbürgerschaft beantragen, mit meinem behaarten Rücken und der Hakennase nehmen die mich doch sofort! Hells yizzay – call me Roman Bifteki Poolanski, doh:




___
[via|

Kommentare

8 Antworten zu “Das Santorini Grace Hotel in Griechenland [10 Bilder]”

  1. Fazit sagt:

    Geia sou malaka, das ist schlichtweg architektonische Pornografie.

  2. Peach sagt:

    Wow, also diese Fotos vom Santorini Grace Hotel sind wirklich traumhaft. Da möchte man am liebsten alles stehen und liegen lassen und sich sofort auf die Reise machen. Da das ja leider nicht geht, werde ich noch auf meine nächsten Ferien warten müssen, aber dann auf nach Santorini!

  3. also der Frühstücksraum hat ein bisschen was von Bahnhofsklo-Athmosphäre..aber der Rest ist wirklich geil

  4. So ich kotz mich jetzt hier mal unter diesen schönen Bildern aus!!! Das muss jetzt einfach sein!

    Ich brauch Urlaub, will Urlaub buchen. Seit Tagen im Netz um was schönes und erschwingliches zu finden…heute dann die Arschloch Stromabrechnung bekommen…darf nachzahlen…und dann kommst du mir mit solchen Bildern?!?!? Darf ich dich für einen kurzen Moment verpügeln?

  5. DJ Ron sagt:

    Aaaaalter, wenn du deine santorinische Ehrenbürgerschaft geklärt hast, bitte ich um eine umgehende Einladung. Ich bring dir auch was tolles aus dem Erzgebirge mit. Ein Räuchermännchen oder so…

  6. MC Winkel sagt:

    @Fazit: Und wir sitzen … hier! :) (Aber immerhin gibt’s sowas auf whudat zu sehen!)
    @Peach: Schreib‘ ne Karte!
    @Webdesign Kiel: Findest Du?
    @Vorstadtprinzessin: Nee, lass das bidde! :) Aber wie jetzt, ist doch erschwinglich! :)
    @DJ Ron: Deal! :)

  7. Yaab sagt:

    „call me Roman Bifteki Poolanski“

    …ich musste laut lachen! ^^

  8. […] dem Kopf bekommen und war umso erfreuter, als mich die Architekten des Hotels ein paar Wochen nach diesem Posting angeschrieben haben. Und wo ich da so mit denen am Schreiben war, habe ich direkt mal nach einer […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.