Das „Bookbook Air“ für’s MacBook [Gadget]

Muss sagen, dass ich bisher mit meinem MacBook Air immer zufrieden war, es ist ideal zum Reisen, weil es alles kann und nichts wiegt. Ich klappe es ja immer zu und versetze es somit in den Sleep-Modus, beim Aufklappen ist es dann sofort wieder da – und damit hatte ich jetzt das erste Mal Probleme: das MacBook Book schaltete sich im Flieger immer wieder von allein in den Schlafmodus; hat noch jemand diese Erfahrung mit seinem MacBook gemacht?

Wie dem auch sein, ich finde ja diese BookBook-MacBook-Tasche supersmooth und mit den knappen 80$ sogar erschwinglich. Muss jetzt aber erstmal auf meinen Koffer warten, in dem sich das Ladegerät noch befindet; es ist eine Crux, doh. Aber guckt mal:




___
[via]

Kommentare

6 Antworten zu “Das „Bookbook Air“ für’s MacBook [Gadget]”

  1. Steffen sagt:

    Schick. Ich habe das hier, das hat keinen Reißverschluss, ist aber schlichter und leider weniger Buch:

    http://www.zsxiaozhi.com/Leather-Macbook-Air-folio-cover-for-Macbook-air-11-13-Brown-_p_138.html

  2. Venture sagt:

    Also wenn du dir ein Sleeve anschaffst, dann plaediere ich auf folgendes:

    http://www.freitag.ch/shop/FREITAG/shop.jsf

    1A verarbeitet und preislich im gleichen Segment! Bin sehr zufrieden mit dem Ding!Allerdings keine Buchoptik
    Naja, du musst es aus der Huelle nehmen aber ich mein wer nen MacBook hat der darf es doch auch zeigen oder?;-)

  3. Henning sagt:

    Das mit dem Abschalten: Das Ding hat doch solch ein Fallschutz, wenn’s vom Tisch fliegt, geht es aus, um die Festplatte zu schützen… Flieger, Fallen – na?

  4. MC Winkel sagt:

    @Steffen: auch schick! :)
    @Venture: hm, und welches ist das?
    @Henning: Alter! Wenn’s das war, dann bekommst Du ’ne Kiste Pilsatius! :) Danke. Macht ja Sinn. :)

  5. RB sagt:

    Das MacBook Air hat doch eine SSD, wieso sollte man die beim „fallen“ ausschalten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.