Cut


Ja, ich war mal wieder beim Friseur. Ich muss zugeben, kein einfacher Kunde zu sein. A) Komme ich immer ohne Termin, hasse jedoch lange Wartezeit und habe auch überhaupt kein Verständnis für diese und B) achte ich – ganz entgegen meiner Natur – pedantisch auf jeden gesetzten Schnitt. Mit 32 29 kann es ja jederzeit soweit sein und die Loden links und rechts am Haaransatz verabschieden sich für immer. Eheleute können mir beipflichten: „Für immer“ ist eine lange Zeit, also ist Vorsicht die Mutter des porösen Diaphragmas!
Doch heute ist alles gut. Sichtlich von meiner Anleitung beeindruckt und sich jeden Schnitt 2x überlegend macht Frollein Walz einen recht guten Job. Dennoch ist mein Haupthaar 0,5cm zu lang. Das muss noch weg! Werde nachher nochmal kurz dort ranfahren. Drive-by-snipping. Und wenn Ihr freundlich fragt, gibt´s morgen ein Kurzfilm mit dem Endergebnis zum downloaden! BTW: Das alte Videomaterial von mir ist fast fertig. 1995er-Shit. Übel. Bald, versprochen!

Kommentare

2 Antworten zu “Cut”

  1. Shiceman sagt:

    … wann kommt das Material?

  2. Dr. Eck sagt:

    warst Du wirklich bei Udo Waltz, MC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.