Cliff-Hanging Beach House in Peru [10 Bilder]

Nicht das allertypischste Strandhaus – aber knurren will man da auch nicht. Das „Lefevre House“ von den Longhi Architects befindet sich in Peru (120 km südlich von Lima) und bietet einen fantastischen Ausblick auf den Pazifischen Ozean feil. Standesgemäß mit zwei Swimming-Pools, der obere kommt als Infinity-Pool daher und schafft somit quasi eine Verbindung mit dem Meer. Und dann ahnt mal diese hängende Glasbox, da über den Klippen! Viel Spaß beim tagträumen:




___
[via]

Kommentare

11 Antworten zu “Cliff-Hanging Beach House in Peru [10 Bilder]”

  1. Tanja sagt:

    Die Lage finde ich super. Direkt am Meer und so. Aber weder von außen, noch von innen gefällt mir das Monster … ABER der Blick ist sensationell.

  2. Cliff-Hanging Beach House in Peru [10 Bilder] « GB Bilder sagt:

    […] weiterlesen: Cliff-Hanging Beach House in Peru [10 Bilder] […]

  3. Peter sagt:

    Naja die Lage ist echt Hammer, am Design könnte man noch ne Schippe drauf legen!

  4. benchman sagt:

    An der Hütte gibt es wahrlich nicht viel auszusetzen!

  5. Nopitch Street sagt:

    Es fehlt bloß eine Topfpflanze im Haus, dann wird es schon etwas gemütlicher. :))

  6. Heiko sagt:

    Ich glaube, ich habe den Blogbeitrag nicht verstanden.

    Tolles Haus, aber was nun?
    Ziehst Du da jetzt hin? (ich würde vor Neid platzen!)
    Oder können wir es irgendwie hier auf der Seite buchen und die wirst schweinereich durch das Affiliating? (Ich würde mich schwarz ärgern Dir die Kohle in den Rachen zu schieben)

    :-)))

  7. Nette Hütte, aber als Buchstabenlude (google das ruhig) muss ich dir bei deinem Text dazu kurz mal ins Kreuz springen.
    „feil bieten“ bedeutet eine Ware zum Kauf anbieten – die Formulierung geht also mit dem Ausblick, über den du da schreibst, überhaupt nicht zusammen. Wieder was gelernt, oder Dicker?
    SRY fürs Klugscheißen, aber ich hab auch eine echte Kacklaune heute.
    Muss ja irgendwie raus der Ärger.

  8. MC Winkel sagt:

    @Tanja: ja, müsste noch ein bißchen eingerichtet werden! Aber sonst: top!
    @Peter: … erzähl‘ das mal den Longhi Architects! :))
    @benchman: Siehste! :)
    @Nopitch Street: Hab‘ ich ein paar von hier, nehme ich dann mit! :)
    @Heiko: :)) … nee, ich stelle hier nur hin und wieder Top-Hütten vor, die mir irgendwo im Netz über den Weg laufen. Guck mal hier. Und das Ding hier aus Peru ist eine davon – nicht mehr und nicht weniger.
    @Peter/Blogwinkel: Das – mein lieber Pedro – ist mir durchaus bewusst. Aber als Wortlude muss ich Dir leider mitteilen, dass ich gerne und häufig Worte in ihrer Definition zu meinen Gunsten zweckentfremde, wenn nicht sogar missbrauche – und „feilbieten“ gehört schon sehr lange dazu! :) Aber Danke! (Und trink‘ ein Bier auf Ex, das hilft. Mir jedenfalls! :))

  9. Heiko sagt:

    @MC: I c. Wieder was gelernt. Und ein paar geile Hütten gefunden. Sollte doch noch über meine Bleibe nachdenken… ;-)

  10. jensi sagt:

    toll……..

    kostet wieviel ?!

    grussi…………

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.