Christopher Lucania – Illustrations (5 Bilder)

Meine sehr verehrten Damen und Herren, hier der nächste Artist aus der Reihe „Illustrationen, die ich mir in die Bude hängen würde“: Der Mixed-Media Artsit Christopher Lucania aus New Jersey. Seine Werke basieren lt. eigener Aussage auf dem emotionalen Kontrast des Siegens, der Erlösung, der Hoffnung trotz drohender Tragödie, dem Gericht und der endgültigen Vernichtung. Wie dem auch sei: mir gefallen sowohl der Strich als auch die Farbwahl im Zusammenspiel mit den kitschigen schwarzweiß-Figuren im mittelalterlichen Skulpturen-Style:

„Self-taught mixed media artist based in NJ. My work is void of personal meaning, rather I passionately focuses on the emotional contrast of victory, redemption, and hope despite imminent tragedy, judgement, and ultimate annihilation.“



___
[via inspirefirst, mehr]

Kommentare

5 Antworten zu “Christopher Lucania – Illustrations (5 Bilder)”

  1. Cruz sagt:

    Danke, dass du mal wieder sowas bringst, hat mir in letzter Zeit gefehlt! (: .. Sehr gute Wahl getroffen!

  2. MC Winkel sagt:

    @Cruz: Wenigstens Einer, der das zu schätzen weiß! :) (kommt insgesamt nicht so gut an, der Kunstkrams, leider! But I won’t stop, den Lesern hier meinen guten Geschmack aufzuzwingen! :))

  3. FelixN sagt:

    ich dachte du magst schwarz/weiß/grau in kombination mit rot? :)

  4. Addliss sagt:

    Gerade das Vorletzte würde auch ich mir reinhängen. Vermutlich fehlt mir aber das Kleingeld…Trotzdem tolle Bilder! (Ich mag den Kunstkrams auch, zwar nicht immer, aber grundsätzlich. Hier gibt’s also noch mehr Unterstützer! :) )

  5. […] gefällt mir sein Strich (ähnelt erneut dem von Russ Mills oder auch dem gerade erst vorgestellten Christopher Lucania) und dann passen hier sogar die Motive perfekt zum whudat – von Jigga bis Prince hat Orduna […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.