„Catch The Throne“ – Game of Thrones Mixtape ft. Common, Big Boi, Wale + More

catch_the_throne_mixtape_01

Okay, damit hätte ich heute nicht mit gerechnet, aber hier ist es: „Catch The Throne“, ein „Game of Thrones“-inspired Mixtape mit exklusiven Tracks von u.a. Common, Big Boi, Wale, Daddy Yankee, Dee Goodz, Bodega Bamz, Snow tha Product und noch ein paar weiteren Acts. Vermutlich möchte die Fantasy-Serie mit diesem Move eine noch breitere Zielgruppe erreichen, zu der ich ja auch noch nicht gehöre. Guckt nicht so, ich weiß es ja selbst. Habe irgendwann mal die erste Folge gesehen und mich entschlossen, nicht dranzubleiben. Was meint Ihr, soll ich es nochmal versuchen? Gerade jetzt, wo House of Cards Staffel 2 und True Detective so gut wie gefinished sind?! Wie dem auch sei, hier haben wir alle 10 Tracks des Mixtapes für Euch – viel Spaß + ein schönes Wochenende mit diesem Teil:

„To hear the game is to know the game! Catch the Throne: The Mixtape. Catch up on Seasons 1-3 of Game of Thrones on HBOGo and tune in on April 6th for the Season 4 premiere.“

>

Kommentare

7 Antworten zu “„Catch The Throne“ – Game of Thrones Mixtape ft. Common, Big Boi, Wale + More”

  1. Pascal sagt:

    Ging mir ähnlich, aber nach ein paar Folgen packt’s dich. :)

  2. Mark Essighügel via Facebook sagt:

    No. 6 is super.

    Some others. Not so much.

  3. Finde das ganzen Ding gut. Sollte man 2-3x hören, sind aber m.E. keine Filler dabei…

  4. das ist tatsächlich das wirrste und am wenigsten vorhersehbare mixtape konzept seit menschengedenken. ich wette demnächst mal bei einem der komischen englischen wettanbieter, dass rick ross zwischen 2025 und 2035 den soundtrack zum „sex and the city reunion“ film produziert und er außerdem ’nen gastauftritt in dem streifen hat. als fitnesstrainer.

    dürfte ’ne gute wettquote geben, oder?

  5. Mark Essighügel via Facebook sagt:

    Na ja… rapmässig…. aber inhaltlicher GoT Bezug is manchmal eher so: N-wöööörd!

  6. buzzter sagt:

    Eine der fesselndsten Serien überhaupt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.