„Casa Laquita“ – Mohamed L’chacham portraitiert Familie mit Mural auf Mallorca

Unser Mural des Tages befindet sich seit kurzem im Nordosten der spanischen Baleareninsel Mallorca. Gefertigt wurde das bezaubernde Stück Wallart mit dem Titel „Casa Laquita“ vom Maler und Muralist Mohamed L’Ghacham aus Barcelona. Der Künstler mit Wurzeln in Marokko bildet in seinen Arbeiten mit Vorliebe Szenen aus dem alltäglichen Leben, auf realistische Weise ab. Seine Werke lassen sich beispielsweise in Italien und Spanien oder New York finden. Soeben finishte der 24-jährige Artist sein neustes Mural an einem der ältesten Häuser im kleinen Ort Can Picafort auf der beliebten Baleareninsel. Die Besitzerin des Objekts stellte L’Ghacham diverse Fotografien zu Findung des perfekten Themas zur Verfügung. Entschieden hat er sich für eine Aufnahme ihrer Kinder, welche vor etwa 40 Jahren am selben Ort entstand. Die Interpretation des Künstlers von diesem Bild, prangt nun stolz an der Fassade ihres Zuhauses. Ziemlich dope:

Moroccan Born, Spanish artist Mohamed L’chacham just completed a stunning mural in the coastal Ca’n Picafort of the Spanish Island of Majorca. The mural was curated by Saladin Art Festival. Entitled “Casa Laquita“, the mural was painted on one of the oldest houses in Ca’n Picafort, Majorca, which was recently classified as part of the historical heritage of the town. Paquita, the owner of the house and a retired painter, gave Mohamed permission to use one of her family photographs for the mural. The image that artist chose is that of her children 40 years ago in the exact place where the mural was painted, with keeping in mind the town’s small community of 200 inhabitants.


[via SAUS]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.