Büro am Strand – „Von der Askese zur Ekstase“, Kurzvorstellung der einzelnen Tracks des neuen Albums (VÖ = 28.05.2010)

So siehts aus! Die Alben sind da und wir haben jetzt noch eine Menge Promocrample auf dem Zettel, u.a. wird es eine offizielle Prelistening-Veranstaltung (heute sagt man wohl „Showcase“ zu sowas, wobei ich Prelistening eigentlich immer schon für angilzistisch genug hielt) im Kieler „Funkhaus Wittland“ (RSH, delta, Radio Nora, Mach3) geben – könnte für den regionalen Part der Leserleude hier noch interessant werden. :)

Bevor es soweit ist wollen wir Euch aber schonmal einen kleinen Einblick ins neue Album gewähren, lasst mich nur schnell noch 2-3 Dinge erklären: gefilmt haben wir das ausnahmsweise nicht im Studio, wir waren bei Jockel tohut. Der Mann hat nämlich gerade eine Fuß-OP hinter sich, was auch die farblich nicht ganz zum T-Shirt passende Jogginghose erklärt (weiterhin gute Genesung, Dicker! Am 27.05. musst Du bouncefähig sein! :)) Die Sache mit Jamaika war ein wenig geflunkert, der Rest ist aber wahr! (Na gut, die Welttournee begrenzt sich derzeit auch noch auf den Norden(Osten des Landes :))

Da wir diesmal gänzlich auf labelseitige Unterstützung verzichtet haben (ich berichtete), steht uns bis zum 28.05. wirklich noch eine Menge Arbeit ins Haus. Aber lieber so, als zuviel aus der Hand zu geben. Wir sind uns sicher, dass es heutzutage aus eigener Kraft und mit entsprechenden Netzwerken (mögt uns auf facebook!) machbar ist, ein Album wenigstens so mittelerfolgreich zu vermarkten. Wir haben inzwischen ein wirklich tolles Team um uns herum aufbauen können und sind nach wie vor dabei, das Alles zu optimieren. Die ersten Live-Termine für die diesjährige Saison stehen bereits fest (u.a. Kieler Woche, NJoy/NDR-Bühne, 22.06. zur Primetime (20.00h und nein, Deutschland spielt an diesem Abend nicht!), über weitere Booking-Anfragen freuen wir uns natürlich immer! Die neue Homepage wird pünktlich zur VÖ online gehen, das Album wird dann sowohl als Tonträger als auch zum Download (über Bandcamp – was man jedem labellosen Act uneingeschränkt empfehlen kann) ab dem 28.05. bereitstehen. Noch knapp 2 Wochen, liebe Freunde – haben Bock drauf!

Kommentare

26 Antworten zu “Büro am Strand – „Von der Askese zur Ekstase“, Kurzvorstellung der einzelnen Tracks des neuen Albums (VÖ = 28.05.2010)”

  1. […] Winkel stellt drüben auf Whudat das neue Album von Büro am Strand “Von der Askese zur Ekstase” […]

  2. m.o.m. sagt:

    Ich war mal so frei!

    http://365-tage-im-netz.de/buero-am-strand-von-der-askese-zur-ekstase

    Viel Erfolg!

    Beste Grüße aus Berlin
    Marcus

  3. Yes, y’allin BAS be ballin!

  4. Toby sagt:

    sehr pornorös das Ganze! Gefällt.

  5. feronia sagt:

    Ich oute mich mal als Fan von Sockel Beinbekleidung, und von Sockel haut ab!

  6. Denzel sagt:

    … macht laune auf mehr! termin ist eingetragen.

  7. Andreas sagt:

    … auch ohne den fb-like-Button: gefällt mir! :)

  8. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von MC Winkel, MC Winkel erwähnt. MC Winkel sagte: Falls noch jemand wach ist: Büro am Strand – “Von der Askese zur Ekstase”, Kurzvorstellung der einzelnen Tracks: http://bit.ly/c1mh93 […]

  9. Jerry B. Anderson sagt:

    FAntasTic. Und auf der Keeler Week alles normal machen. :-)

  10. feronia sagt:

    Ah, blödes Handy! Ich meine natürlich JOCKEL, den man aber auch ruhig ein bisschen auf nen Sockel stellen könnte, allein der Hose wegen, und des Liedes natürlich auch!

  11. […] auch das neue Album von Büro am Stran kommt raus. Frische Musik aus Kiel, das ist doch mal was! Heute gibt es beim MC Winkel den ersten Vorgeschmack, also seht und hört […]

  12. Holstenbewohner sagt:

    Nice, nice, nice! Kommt ins Regal! Allein schon der A…, ich mein das nette Cover! Wo bekommt man denn sowas in Kiel?
    Und am Dienstag KIWO, das wird eng! Oder doch mal schnell von HH nach kiel brausen!

  13. nik sagt:

    geht loooooouuuuuuuus!

  14. Donna sagt:

    Ich kann nicht warten! Gibt es bei postalischen Bestellungen Autogrammkarten dazu?

  15. sandra sagt:

    Grad reingeschaut bzw. gehört bei Feronia. Sehr cool, gefällt mir, kauf ich !

    Bis denne :-D

  16. Belltownpro sagt:

    Schon mal über TuneCore nachgedacht, um auch kostengünstig (naja Apples 30%-Anteil jetzt mal außen vor) über iTunes vertreiben zu können?

  17. Nizha sagt:

    Steil.

  18. Pleitegeiger sagt:

    Aus meiner Zeit bei nem Major kenne ich das so:
    Beim Showcase steht die Band auf der Bühne und performt die neuen Songs live. Beim Prelistening ist die Band (im Optimalfall) anwesend, es wird aber nur die CD gespielt.

    Es soll aber auch Labels geben, die „Prelistening-Showcases“ machen. Vielleicht hört da ja die Band live auf der Bühne ihr neues Album..? ;-)

    Wie dem auch sei – viel Erfolg!

  19. Erdge Schoss sagt:

    Das, werter Herr Winkelsen,

    sieht sehr gut aus und klingt auch so!
    War Ihr schwarzer Anzug in der Wäsche?

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  20. […] zu sagen: Das heißt nicht, dass ich die Qualität des Albums, dessen Vlog-Präsentation ihr hier sehen könnt,  in Zweifel ziehe. Ich kenne das Album noch überhaupt nicht, wie könnte ihr  mir […]

  21. KleinesF sagt:

    Chartbreaker!

  22. Loverk89 sagt:

    Klingt interessant :) und wird gekauft.

  23. Perot sagt:

    Best German Beach-Hop money can buy – brought to you from the Kiel Fjord by BAS.

    So oder so ähnlich müssen die Schlagzeilen englischsprachiger Fachblätter lauten!

    Der Jockel hat aber auch ’ne schöne Küche – nur das Bett im Hintergrund ist nicht gemacht.

  24. ednong sagt:

    Und alle die Werbetrommel-Rührenden bekommen eine Gratis-CD? So rein zum Probehören? :D

    Aber klingt schon schön …

  25. der.grob sagt:

    Oh, cool. Das neue Album. Ist schon so gut wie illegal downgeloadet.

  26. […] Winkel stellt drüben auf Whudat das neue Album von Büro am Strand “Von der Askese zur Ekstase” […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.