Bottle Cap Blues by Chris Sumers (Clip)

Jeder erfahrene Biertrinker hat seine ganz eigene Technik, um in den Genuss des begehrten Gerstensaftes zu gelangen. Ob nun mit den Zähnen, der Schuhsohle, einem Pizzastück oder mithilfe eines Motorradreifens, dieser wunderbare Clip zeigt schon eine Menge kurioser Möglichkeiten auf und macht zudem tierisch Lust auf ein eiskaltes Bier, mit dem ich jetzt auch in den Feierabend starten werde.

„This is a short film that I was a part of for Adam Young’s solo Art Show at Common House Gallery entitled: Songs of the Early Riser. Adam had a concept for a video installation. I took his concept and put it into a video. We originally had 4 different edits looping at the show in his installation, but this edit is a compilation of my favorite clips from the three day shoot. This has been the most fun project I have been a part of to date. Sitting around with your friends killing a couple of six packs of beer trying to think of different means to open your next drink is pretty fun. I encourage you to try it.“

Clip:

[vimeo]http://vimeo.com/42674279[/vimeo]

___

[via]

Kommentare

14 Antworten zu “Bottle Cap Blues by Chris Sumers (Clip)”

  1. Daniel sagt:

    Ich kann das noch nicht einmal mit einem Feuerzeug und ich bin Raucher :D

  2. Ruby sagt:

    große kunst :D sehr cooles video!!!!!!

  3. Nico sagt:

    @Daniel: Naja, Feuerzeug, Flasche und Kante geht noch, aber Oberarm oder Pizza?! ;D

  4. Knorrs sagt:

    Naja bei der Pizza liegt ja ein (fast) verstecktes Brett drunter und der Kronkorken mit dem Unterarm ist ein Drehverschluss. :)

  5. Malte sagt:

    Ich benutze meistens die Rückseite der Taschenlampe, die sich an meinem Gürtel befindet oder rumstehende (die zugeschraubten Deckel von) PET-Flaschen.

  6. […] [via] Share this:E-Mail Pin ItGefällt mir:Gefällt mirSei der Erste, dem diese(r) Artikel gefällt. […]

  7. Camouflage sagt:

    hahahah :D

  8. Reminds me of http://stuff.twoday.net/.

    Jeder von uns hat doch bereits hunderte unterschiedlicher Varianten genutzt. Mein Favorit ist immer noch ein simples DinA4-Blatt …

    BTW: Die Flasche geht den Jungs eindeutig zu oft kaputt!

  9. nock sagt:

    Na ja, mit dem Arm können die auch nur wegen dem Drehverschluss. Wird hier etwas schwieriger. :)

  10. Philipp sagt:

    Peinlich das es solch ein Video nicht aus Deutschland gibt :D

  11. Nico sagt:

    das hat mich auch gewundert, sowas hätte schon lange aus unseren landen kommen müssen !

  12. Nico sagt:

    DIN A 4 Blatt? wie gehtn das?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.