„Born Again“: Pinned Skin Collages by David Adey (10 Pictures)

Für seine Collagen und Portraits verwendet David Adey Fragmente von Hautstücken. Nein, der in L.A. lebende Künstler  ist nicht der kleine Bruder von Gunther von Hagens und verwendet keine echte Haut, sondern lediglich auf Papier gedruckte. Dennoch pinnt er die Fetzen in beeindruckender Art und Weise nebeneinander. Für eine Collage benötigt er bis zu 300 Stunden:

Using carefully cut fragments of printed skin from the photographs of celebrities in popular magazines, artist David Adey creates elaborate, pinned collages reminiscent of the most complex entomological displays. In some instances he reconstructs the original photos using component pieces cut into myriad geometric shapes and symbols, each placed perfectly on the canvas with a single pin.


___
[via tic]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.