Bob Marley & The Wailers: “Africa Unite” // Die Fusion von Bob Marleys Klassikern mit Afrobeats

Bob Marley Africa Unite

Bob Marleys Unsterblichkeit lebt weiter mit dem Album “Africa Unite”, einem majestätischen, posthumen Werk, das die lebendige Verschmelzung von Reggae und Afrobeats zelebriert. Das außergewöhnliche Album “Africa Unite” huldigt den größten Hits des Reggae-Ikons Bob Marley, die wunderschön neu interpretiert und mit den ansteckenden Rhythmen von Afrobeats durchzogen wurden.

Kollaborationen zwischen Klassikern und zeitgenössischen Künstlern

“Africa Unite” präsentiert inspirierende Zusammenarbeiten zwischen Bob Marleys Klassikern und einer herausragenden Auswahl zeitgenössischer afrikanischer Musiker. Dieses Meisterwerk mit zehn Tracks umfasst einige der größten Künstler Afrikas, die mit ihrer einzigartigen Note und Kreativität Bob Marleys bleibenden Einfluss würdigen und seinen ikonischen Kompositionen frischen Schwung verleihen.

Die offizielle Trackliste umfasst:

01. So Much Trouble – Nutty O & Winky O
02. Them Belly Full (But We Hungry) – Rema & Skip Marley
03. Redemption Song – Ami Faku
04. Waiting in Vain – Tiwa Savage
05. Turn Your Lights Down Low – Afro B
06. Three Little Birds – Teni and Oxlade
07. Buffalo Soldier – Stonebwoy
08. Stir It Up – Sarkodie
09. Jamming – Ayra Starr
10. One Love – Patoranking
11. Die Bedeutung von “Africa Unite”

Die Tochter von Bob Marley, Cedella Marley, reflektierte über die Bedeutung dieses Albums: “Africa Unite” ist ein Album, das die Bedeutung von Bob Marley im heutigen Afrika zeigt. Die Künstler, die auf diesem Album mitwirken, haben Bob Marleys Klassiker auf eine Weise neu interpretiert, von der wir wissen, dass er sie geliebt und auf die er stolz gewesen wäre.”

Ein fesselndes Werk für Fans und Neulinge

Die Veröffentlichung von “Africa Unite” wird zweifellos die treue Fanbasis von Bob Marley begeistern und neue Hörer anziehen, die die Magie seiner Musik auf frische und lebendige Weise erleben möchten. Skip Marley, bekannt für seine Chartplatzierungen und das Ansprechen einer Generation, beschreibt das “Africa Unite”-Projekt als “bahnbrechend, bewegend und erinnerungswürdig”.

Die zeitlose Verbindung von Reggae und Afrobeats

Bob Marleys Einfluss auf die Musikkultur von Reggae und Afrobeats ist unermesslich. Seine zeitlose Musik überwindet Grenzen und Generationen. Dieses Projekt ist nicht anders, denn es nimmt die Hörer mit auf eine bezaubernde musikalische Reise.

Die Krönung vor der Veröffentlichung

Nur 24 Stunden vor dem Debüt von “Africa Unite” wurde die vierte offizielle Single “Them Belly Full (But We Hungry)” mit Rema und Skip Marley veröffentlicht. Dieser Song, produziert von GA, ist eine Mid-Tempo-Nummer, die von beruhigendem Saxophon begleitet wird. Inhaltlich setzt sich der Track mit Ungleichheit auseinander und ermutigt dazu, mit Musik dem Alltag zu entfliehen.

Die Zusammenarbeit zwischen afrikanischen und karibischen Künstlern bringt die universelle Botschaft von Bob Marleys Musik zum Ausdruck, die über Generationen und Kontinente hinweg strahlt. “Africa Unite” ist nicht nur ein Tribut an das Vermächtnis von Bob Marley (Instagram), sondern auch eine dynamische Verschmelzung von Musikstilen, die die Einheit und kulturelle Vielfalt feiert. Bitte checkt die Streams dieses wirklich spannenden Projekts hier unten.

Bob Marley & The Wailers + Africa Allstars – “Africa Unite” // Spotify Stream:

Bob Marley & The Wailers + Africa Allstars – “Africa Unite” // apple Music Stream:

Edit: Bob Marley & The Wailers – Them Belly Full (But We Hungry) ft. Rema, Skip Marley:


___
[via Soulguru]

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.