BJ The Chicago Kid – „Turning Me Up“ (New Video)

BJ The Chicago Kid Turning Me Up Video WHUDAT

Ihr müsst wissen: was Soul betrifft, da bin ich sehr penibel. Es gibt viele Sänger mit vermeintlich guten Stimmen, bei vielen fehlt mir aber irgendetwas Eigenes, andere wiederum sind phony und das hohe Gekrächze ist einfach nur lame. Und dann gibt es die Guten, die versammel‘ ich ja alle hier, wir reden hier von D’Angelo, Bilal, Anderson .Paak, Lee Fields, Jordan Rakei, Charles Bradley, Mayer Hawthorne, Musiq Soulchild, Omar… um einfach mal ein paar aktuelle, internationale Namen zu nennen (aus Deutschland fallen mir spontan Flo Mega, Teesy oder Chefket ein). Und eben BJ The Chicago Kid, der junge Mann, der mich 2012 mit „Pineapple Now-Laters“ komplett überzeugt hat und den wir seitdem regelmäßig hier featuren.

Am 19.02. kommt das neue Album „In My Mind“, auf welchem ja auch „Church“ mit Anderson .Paak zu finden sein wird, welches ich gerade erst in der Februar Playlist hatte. „Turning Me Up“ ist so eine nice Nummer, die geht direkt beim ersten Hören sowohl in die Hirnrinde als auch in die Seele, wer das hier nicht fühlt kann gerne weiterhin Tech House oder sonstige Fickpisse hören. Macht den jetzt mal ganz laut und tanzt, wenn ihr Behörden hasst, große Liebe für das hier:

„After hitting the West Coast for „Church“ with Anderson .Paak and Ty Dolla $ign, the Chicago crooner returns with a video for the closing track to his upcoming LP. Directed by Davy Greenberg and shot by GL Joe, the vintage visual can be seen above.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.