Bilder aus New York aus den 40er Jahren von Charles W. Cushman [10 Bilder]

Vielleicht ist Euch aufgefallen, dass ich eine Schwäche für gute Fotos aus New York habe, so einige Sets habe ich hier schon vorgestellt. Heute dann mal wieder eine richtige Perle entdeckt: Farbfotos von New York aus den Vierzigern, vom Weltenbummler und Fotografen Charles W. Cushman. Roundabout 70 Lenze haben die Bilder hier auf dem Buckel und das ist nur eine kleine Auswahl – hier gibt’s noch mehr (auch aus etlichen anderen Städten). Traumhaft:

„Packing his car with camera, lenses, and film, his tripod, his notebooks and–often as not–his first wife, Jean (who was not, to judge from the expression on her face in Cushman’s occasional carside portraits, always a happy traveling companion), this extraordinary amateur photographer pursued a life on the road, and in the streets, of mid-twentieth-century America. Whatever its effect upon his marriage, Cushman’s peripatetic compulsion did result in a remarkable gift to future historians, photography lovers, and students of Americana.“




___
[via ignant]

Kommentare

7 Antworten zu “Bilder aus New York aus den 40er Jahren von Charles W. Cushman [10 Bilder]”

  1. markus sagt:

    Und auf einmal macht der Typ voll Welle im Netz und der Bloggosphäre – krass!

  2. derby sagt:

    man fragt sich ja immer, wie die welt, oder eben new york früher so ausgesehen haben… bei diesen ganzen schwarzweiß-bildern bleibt ja doch relativ viel verborgen. aber das da oben beruhigt mich iwie. abgesehn und von den klamotten kaum unterschiede ;)

  3. Digit4lHero sagt:

    Gott, hatten die früher Stil. Ich wünschte heutzutage wären Hüte wieder angesagt. :)

  4. Kati sagt:

    Großartige Bilder, danke!

  5. cubanosani sagt:

    good ol’times…

  6. Buzzdee sagt:

    Wer wissen möchte wie es früher in New York aussah und was für tolle Gebäude es da mal gab kann ich nur die Seite http://nygeschichte.blogspot.com/ empfehlen.

  7. Robert sagt:

    @Buzzdee: Der Herr Schädel ist da schon sehr fleißig, die Bowery Boys sind aber auch sehr gut bei der Sache: http://theboweryboys.blogspot.com

    Manchmal bräuchte man echt ne Zeitmaschine, so ein bisschen durch die Zeit reisen mit nem De Lorean wär schon fein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.