Biertest


Na da mach´ ich doch mit! Habe gerade das Bestellformular ausgefüllt und warte nun, dass Anfang März die Humpen eintrudeln. Selbstverständlich werde ich das Ganze dokumentieren und hier abbilden. Damit ich die Plörre auch ganz sicher zugeschickt bekomme, habe ich da gerade nochmal eine E-Mail hinterher geschickt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

soeben habe ich das Bestellformular Ihrer sensationellen Bierprobe-Aktion ausgefüllt. Leider musste ich lesen, dass bei einem Bestellvolumen von über 1000 Anfragen das Los entscheidet. Nun ist es so, dass ich im Spiel immer wenig Glück habe. Sie kennen das vielleicht: „Pech im Spiel und Glück in der Liebe“. Nun bin ich ja bundesweltweit als großartiger Liebhaber bekannt. Ich habe so viele Länderpunkte, dass namenlose Inseln im Palmyra-Atoll im Pazifik mit Namen ausgestattet wurden, nur weil ich hier scorete. 2001 ersetzte der Duden den Begriff „Casanova“ durch „MC Winkel“. Und als ich beim Casting zu „Oceans Eleven“ auf die Herren Clooney, Pitt und Damon traf, gingen diese auf die Knie und weinten. Clooney selbst will zukünftig seinen Vornamen in „Meorge“ ändern, nur damit er meine Initialien bekommt. Carmen Electra ist übrigens nur mit Dave Navarro zusammen, weil er mir optisch etwas ähnelt, sogar George Michael wurde nur meinetwegen schwul!

Sie sehen: Dass ich im Falle eines Losentscheides gewinnen werde ist so ausgeschlossen wie Ihr Rechtsweg und gute Laune im Wartezimmer des Arbeitsamtes. Von daher bitte ich eindringlich aber freundlich um die Berücksichtigung meiner Person bei einer etwaigen Auswahl. Ich verspreche Ihnen dann auch, meine Bierprobe mit Ton und Bild zu dokumentieren und es auf meinem privaten und gut besuchten Weblog www.whudat.de zu präsentieren.

Persönlich trinke ich übrigens das Pilsener von Holsten am liebsten, welchem ich auch meine hervorragenden Liebhaber-Qualitäten zu verdanken habe, wie ich meine. Nun bin ich aber mal gespannt, wie mir Ihr Gebräu munden wird und hoffe, dass qualitativ bei mir dadurch nichts gemindert wird.

In freudiger Erwartung auf das Probe-Paket verbleibe ich mit freundlichen Grüßen aus Kiel,

Ihr
MC Winkel

Fortsetzung folgt. Hoffe ich.

Kommentare

32 Antworten zu “Biertest”

  1. Juuro sagt:

    Das war endlich mal ne gute, witzige und sogar Sinnvolle Aktion! Spitze! :)

  2. False sagt:

    eine nation drückt ihnen die daumen!

  3. r0ssi sagt:

    bier…..für umsonst! helaujulia! die proben kriegen sie, jede wette.

  4. hollemann sagt:

    Ich vermute mal, daß Sie aufgrund einer einfachen Rentabilitätsrechnung auf jeden Fall den Doppelbock bestellt haben. Jedenfalls könnte das gut nachvollziehen. Desweiteren hoffe ich doch sehr, daß das Schlappeseppel Urbräu dabei ist, das würde mir irgendwie passend erscheinen…Understatement ist doch schließlich eine Tugend! Das Prinzregent Luitpold kann ich nicht empfehlen, weil es als Leichtbier in der Auswahl ja eigentlich fehl am Platze ist, deswegen setze ich auf Platz drei der Liste den Kaltenberg Ritterbock.

  5. Bateman sagt:

    Auf diese Fortsetzung (und Antwortschreiben) bin ich sehr gespannt.

  6. nizzo sagt:

    für welche der gebräue haben sie sich denn entschieden? bei der auswahl und der namensvielfalt gar nicht so einfach!

    falls sie nicht gewinnen sollten, dann werde ich (bei einem etwaigen gewinn meinerseits) meine biere stiften!

  7. Ole sagt:

    Ich drück‘ Dir alle Daumen, die ich habe. Und diejenigen aller, die Dich auch nur flüchtigst kennen könnten oder wenigstens mich kennen, noch dazu. Ich hoffe, dass z.B. Altbier dann nicht plötzlich Deine holstengesteigerten Liebhaberfähigkeiten abschwächt? :)

  8. mS sagt:

    na wenn es SO nicht klappt, dann weiß ich es auch nicht – wie wär es denn dann mit einem Blogger-Test-Trinken bei Ihnen zu Hause mit den „treuesten“ Lesern??

  9. Andax sagt:

    Du meine Güte, wie kann man nur so eingebildet sein? Onanieren Sie vor dem Spiegel, während Sie soetwas verzapfen?

  10. me[l] sagt:

    @ andax: Das würde bedeuten, das der MC Multitasking at its best beherrscht. Und darauf kann man(n) sich doch wohl was einbilden oder!? Nicht, dass ich das unbedingt sehen wollte, aber es wäre phänomenal! Neidisch?? *ggg*

  11. MC Winkel sagt:

    @ Juuro: Oh. Vielen Dank.
    @ False: dito.
    @ r0ssi: Das will ich stark hoffen.
    @ hollemann: Ich hab´ einfach 3 Kreuze gemacht. Wenn´s nur nach Namen gehen würde, tränk ich Oettinger. Man soll ein Buch ja nicht nach dem Cover auswählen, nä!
    @ Bateman: Mal sehen, ob die Bazis meinen Humor verstehen und akzeptieren.
    @ nizzo: S.o., einfach mal 3 Kreuze gemacht. Wg. des Bieres: Das ist aber mal nett!
    @ Ole: Wow, das dürften dann ja so 4 oder 5 Daumen sein. Jetzt klappt´s!
    @ mS: Mal sehen, wieviele Hülsen die mir zukommen lassen…
    @ Andax: Moin! Noch nicht so lange hier, hm?! Lesen Sie sich erstmal ein, bevor Sie hier gleich rumpupen…
    @ me[l]: Ich könnte das, ganz sicher. Aber gestern habe ich beide Hände noch zum Schreiben benutzt!

  12. eller82 sagt:

    Na dann mal viel Erfolg…und wie heisst es doch so schön „Holsten knallt am Dolsten!“ darauf Prost!

  13. Ole sagt:

    vielleicht sogar 7.

  14. ich wusste es! du bist schuld, dass george michael mich nicht heiraten wollte! frechheit ;)

  15. […] noch keine kommentare zu’der größte herzensbrecher aller zeiten‘ RSS feed fuer kommentare und trackback URI fuer ‚der größte herzensbrecher aller zeiten‘   […]

  16. glamourdick sagt:

    ich müsste meine auswahl gegebenenfalls (die gegebenheit: maximal drei biere) auf drei biere beschränken. und ich bin doch so schlecht im entscheiden. also mindere ich ihre chancen nicht und trinke einen tee.

  17. rulla sagt:

    welches füllhorn an selbstbewusstsein wurde am tage seiner geburt überm mc ausgeschüttet. respekt :-)

  18. GL sagt:

    Viele neue Leser hier, was Herr Winkel? Fast lustig, wie Sie mit Ihrer Art noch anecken können… ;-)

  19. Ole sagt:

    Wolltest Du denn George Michael heiraten, Bitts? :)

  20. gürtel sagt:

    sehr gut, da order ich doch auch gleich mal ein paar pilsetten! hast den samstag gut überstanden?meine wohnung sah aus wie der marktplatz von kabul…ganz schlimm…und gerochen hat es auch genauso..hehe..

  21. MC Winkel sagt:

    @ eller82: Wo liegt Dolsten? :)
    @ Ole: Nun werden Sie aber mal nicht größenwahnsinnig!
    @ bsc: Er wollte nicht? Dabei hat er Dir doch „Careless Whisper“ gewidmet…
    @ Glam: Das ist vernünftig!
    @ rulla: Ich koche auch nur mit Wasser. Aber manchmal muss man halt so einen raushauen, um erhört zu werden. :)
    @ GL: Oder?! Sie kennen mich ja seit 2001 – da kann sowas natürlich nicht mehr passieren.
    @ Gürtel: Stimmt, habe es noch in Erinnerung… sah wüst aus, als wir gingen. Jo, Samstag war mal wieder fabelhaft! Habe ich Dir erzählt, dass der Luller ab 3.3. dort regelmäßig (jeden Do-Sa) einlädt?

  22. msia.de sagt:

    Am Rande zur Selbstparodie. Deshalb die Kritikerkommentare hier, haha.

    Die Damen oder Herren beim Adressaten werden sicher ein Freudenfest veranstalten. Und in der Tat wird es Zeit, die Publicity endlich mal ernsthaft in Zählbares, ähm Trinkbares zu verwandeln. Aber verdirb die nicht den Gaumen an den Skurilitäten.

  23. eller82 sagt:

    @MC Winkel: „Dolsten“ liegt kurz hinter Kiel und ist die Spitze des Eisberges ;-P

  24. Katha sagt:

    Na dann viel Glück!
    Gibt es das auch mit Erdbeerlimes oder Vodka? Da würde ich auch glatt mitmachen ;)

  25. BelleNoir sagt:

    Warum haben sie denen nicht gleich eine Haribo-ähnliche Zusammenarbeit bei Ihrem zukünftigen Engagement fürs ZDF angeboten? Oder geht da wieder nur Holsten, damit Sie ihre Stadtwette dann auch mal gewinnen… ;-)

  26. St. Burnster sagt:

    Als Brad Pitt neulich im Prenzlauer Berg unterwegs war, hat er kurz am Nordstrand vorbei geschaut. Angelina stubste ihn an und sagte: „Can’t you get us an appartement at North Beach as well, you wanker?!.“

    Brad nennt sich für den Anfang mal St. Bradster.

  27. Stephan sagt:

    ich hoffe das wird nicht als Spam gewertet. Aber Danke BelleNoir für den letzten Satz ihres Kommentares ;) *LOL*

    Aber ich drück Ihnen, Herrn von und zu MC, natürlich wie immer alle Daumen, auch wenn ich mich nicht jedes Mal hier zu Wort melde!

    Grüße aus Köln,

    Stephan

  28. Julia sagt:

    Na, dann drück ich dem Don Winkel de Kiel auch mal sämtliche Daumen, die ich habe! ;)

  29. Jay sagt:

    Die Erwähnung des Holstens könnte ein Stolperstein in der Bewerbung werden, MC!

  30. Jens sagt:

    uh oh, mit dem eintrag hast du deine chancen aber erst mal verringert, weil der einem guten bier zugeneigte leser (u.a. auch ich) natürlich jetzt ebenfalls das formular ausfüllt und so die 1000 schneller voll gemacht werden als wenn du den einsendeschluß abgewartet hättest :-)
    jedenfalls bin ich gespannt, wer den test am ende auf seinem blog hat. sollte ich was bekommen, ist zwomal schwarzbier dabei (könnt ich drin baden).

  31. Herr Herbst sagt:

    Hauptsache Holsten! Trink´ nicht so viel…

  32. Hife sagt:

    LOL, echt geiles Schreiben :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.