Berk Armagan dokumentiert seine Reisen durch europäische Metropolen auf Kaffeebechern

Kreative Kaffee-Liebhaber, welche die Behältnisse ihres favorisierten Heißgetränks zum Ausdruck ihrer Kunst benutzen, haben wir hier auf WHUDAT bereits mehrfach gefeatured. Ähnlich wie der aus Seoul/Südkorea stammende Paper Cup Artist Soo Min Kim oder der mexikanische Illustrator Abe Green, hat auch Berk Armagan aus der Türkei die in der Regel eher langweilig daherkommenden Behältnisse für Heißgetränke, als ideale Leinwand für sich und seine Kunst ausgemacht. Der 22-jäahrige nutzt die schlichten Papierbecher nämlich, um seine Reisen durch europäische Metropolen auf ihnen zu dokumentieren. Wie perfekt der junge Mann seine Idee in die Tat umsetzt, lässt sich direkt hier unten in Erfahrung bringen. Guckt doch mal:

Berk Armagan is a 22 years old self-taught artist & traveler from Turkey, who uses paper coffee cups as his medium. Berk usually decides what to draw before he visits the location but sometimes he gets inspired by the streets and the buildings on the spots as well. He travels with plain cups and all of the illustrations are made on the road. As a backpacker who hitchhikes and camps most of the time, he has limited time and difficult conditions to work with his material but he believes that this is also is an important part of the experience. Berk sells his artwork to fund all his travels and also contribute to social responsibility projects such as providing food and shelter to stray cats & dogs of Turkey.


[via Bored Panda]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.