Begin Again: John John Florence (Clip)

Die gesamte Surfwelt schaut aktuell nach Rio de Janeiro, wo heute der „Billabong Rio Pro“-Contest, der dritte Stop der ASP World-Tour, startet. Die Elite des Surfens findet sich am bekannten Strand Barra da Tijuca von Rio zusammen – ein wichtiger Akteur fehlt hier jedoch: Der US-Profi John John Florence, der wegen einer Sprunggelenksverletzung leider pausieren muss. Seine Abstinenz vom Contest entschädigt JJ allerdings mit diesem bombastischen Video, das im Netz vermutlich mehr Zuschauer findet als die Live-Übertragung des Billabong Rio Pro. Insbesondere die letzte Sequenz des Edits wird bereits als die Zukunft des „Surf-Filmings“ gehandelt. Zur Erklärung: Zwei Surfer befinden sich zeitgleich und hintereinander in einer Barrel, wobei der hintere Surfer die Kamera führt und den Voraussurfenden filmt. Gibt euch diese vier Minuten Surf-Madness.

A short featuring John John Florence and friends titled „Begin Again“ on the North Shore of Oahu and Maui.
Directed by Blake Vincent Kueny & John John Florence. Surfing by John John Florence, Nathan Florence, Ivan Florence, Kiron Jabour, Koa Rothman, and Eli Olson. Filmed by Damien Robertson, Daren Crawford, and John John Florence.

[vimeo]https://vimeo.com/65625885[/vimeo]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.