„Beauty Pockets“ – Surfing Short Movie by Ephoke (Clip)

Der erste Surf-Short von Ephoke, Schauplatz: Pacific Highway, Australien. Dort, wo merkwürdige und gleichzeitig schöne Dinge passieren. Sieben Tage war man auf der Straße unterwegs, immer auf der Suche nach der perfekten Welle und während man so umhergondelte, besuchte man Bars, genoss die Landschaft, traf verrückte Menschen und ein paar neue Talente. Hang motherfuck*ng lose, im nächsten Leben werde ich Surfer, ziemlicher guter Clip:

„The Pacific HWY played host. Strange things happen on the road, strange but beautiful. The view from a car window is hypnotic. A quick bolt from the Epokhe HQ in Byron Bay and the team found waves in the South Coast of Australia. The Signing just months prior of Epokhe ambassador Creed McTaggart saw the team in need of some bonding. The Highway, a place where conversation is required. 7 days on the road, a small south swell, Big cities, bars, landscapes, isolation, lunatics and talents…anything that makes you stop and pull the camera out.“



Clip:

[vimeo]https://vimeo.com/62571137[/vimeo]

Kommentare

Eine Antwort zu “„Beauty Pockets“ – Surfing Short Movie by Ephoke (Clip)”

  1. Kay Lahn sagt:

    Super cooles Video! total stylish und auch von den Nichtsurfaufnahmen echt schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.