Bam!


Es ist durch! Die Bestätigung meines Vermieters bzgl. meines Antrages auf das Schlagzeug spielen in meiner Wohnung ist da. Knapp, aber durchaus ausreichend:

Sehr geehrter Herr Winkel,
hiermit erteilen wir Ihnen bis auf Weiteres die Genehmigung, in der Zeit von 14.00 bis 18.00 Uhr eine Stunde in angemessener Lautstärke, wie von Ihnen vorgeschlagen, Schlagzeug zu spielen.

Ist das nicht süß? JETZT GEHT`S LOS! Habe mir gestern obiges Drumset bestellt. Mein Lübecker Lieferant avisierte mir bereits den morgigen Donnerstag als Liefertermin. Kurzfilm folgt! Dann werde ich nochmal schnell ein Zettelchen für das schwarze Brett im Hausflur vorbereiten! Nächste Woche habe ich Urlaub und somit ausreichend Zeit zum Üben. Yeeeeeaaah, ich freue mir schon eine Fotze ins Gesicht mich massiv!

Kommentare

9 Antworten zu “Bam!”

  1. GL sagt:

    Aber nich so laut… ;-)

  2. Denzel sagt:

    :-)
    ride on…

  3. Illo sagt:

    Ich geht kaputt … das hast du echt gebracht? Was hast du denn für das Ding gelöhnt ?

  4. dudeN. sagt:

    oh, achso… Das Vermieter-Go noch abgewartet… na dann, heiz es!… eine Woche Urlaub… und nur eine Stunde am Tag… *hrhr*

  5. elien sagt:

    Jo geil. Wenn du dann so gut Schlagzeugen kannst, wie ich E-Gitarre spielen. Gründen wir ne Band. Wenn du während deines Urlaubs fleißig lernst, könntest du meine Skills sogar übertreffen ;-)

  6. Uwe sagt:

    Geil.

    Viel Spass noch beim Nachbarnnerven. :))

  7. […] Vielleicht habt Ihr davon gehört: letztes Jahr im März habe mir ein komplettes Schlagzeug-Set gekauft. Seitdem spiele ich wieder, allerdings sehr unregelmäßig. Wie auch, mir fehlt ganz einfach die Zeit. Und eine Band. Und Talent. […]

  8. muerte blackjack

    ignorant memo component Wesley burl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.