Attentat auf MC Winkel

Einige von Euch wird es eventuell aergern, aber: der MC entkam gestern nur knapp einem Mordanschlag! Und das war so:

Sind gestern in der Altstadt ein wenig bummeln gewesen. Unterwegs ein neues Mueckenspray gekauft. Auf dem Rueckweg noch Pflaster; fragt bitte nicht, wofuer. Die Drogerie bot parallel noch Buecher feil. Eine Bibliodrug koennte man es also auch noch nennen. Oder Bukowski. Wie dem auch sei, als ich den Laden betrat kam mir ein fluchender Englaender entgegen, der seinen rothaarigen, adipoesen Kopf schuettelte. Keine Ahnung, was der hatte. Vielleicht hatte er mit Spruehwurst zu kaempfen (bei mir uebrigens immer noch alles klar, wenn auch etwas breiiger in der Konsistenz) und Ihm waren die Immodium-Tabs zu teuer. Oder er erfuhr, dass fuer den Folgetag saemtliche Pool-Liegen reserviert sind. Ich kann es nicht genau sagen. Wie auch.

Im Reisefuehrer las ich juengst, dass fluchende Touristen in den Augen der Asiaten Ihr Gesicht verlieren. Und das soll schon was heissen, schliesslich sind die nicht besonders gross. Die Augen. Somit belaechelte ich den Bluthochdruckleider, zumal es auch noch regnete (tatsaechlich; manchmal tropft es nachts – am naechsten Tag sind Himmel und Luft dann aber wieder klar) und er mit so einem albernen Regenschutz-Overall auf seiner Mofa von dannen ziehen wollte, den Schluessel jedoch in seiner Hosentasche unter dem Overall aufbewahrte. Er musste also wieder absteigen, den Schutzanzug lueften, den Schluessel suchen, sich ueber die vergebenen Pool-Liegen respektive seiner Spruehwurst aergern und mir in mein laechelndes Gesicht schauen. Das war ihm offensichtlich zu viel. Kaum schaute ich weg, flog ein roter Backstein in den Laden, Richtung MC’s Antlitz. Gluecklicherweise fing die Regenschutzrinne das Geschoss ab, welches dann mit minimierter Geschwindigkeit gegen meinen (Saigon Special-Beer sei Dank) isolierten Bauch flog. Das war wirklich knapp. Ich brauchte auch etwas laenger, um zu verstehen, was da gerade passierte.

Bislang mochte ich englische Touriosten einfach nur nicht. Hass war es nie, das waren sie nie wert. Jetzt verachte ich sie und wuenschte, ich haette mir das Nummernschild rechtzeitig notiert. Aber hey – was soll’s. Ich bin ja eh gerade sehr yingyangig drauf; der wird schon seine gerechte Strafe bekommen.

Reicht ein Ausscheiden in der Vorrunde?

Kommentare

33 Antworten zu “Attentat auf MC Winkel”

  1. Ole sagt:

    Oha! Die Backsteinwerfermafia! Fast wäre die Zukunft von Europas größter Unterhaltungssendung binnen Sekunden ausgelöscht gewesen. Kurz aufatmen! Wobei: Hätte Dir ein Backstein überhaupt etwas anhaben können? :)

  2. Haze sagt:

    Pflaster?Wofür?;)Hoffe Dir gehts gut!Gruß haze

  3. Pyrael sagt:

    Backstein also kuhler wäre ja ein Pflasterstein gewesen….

    Hast du dir mal die mit Schoko überzogenden Chillies gegeben ? Die kommen geil. Kalte Grüße

  4. Herr Timo sagt:

    wow krasses Gerät – von wegen Ying und Yang: der Kerl war bestimmt so aufgeregt, dass er ne Hypertone Krise bekommen hat und einfach nur vom Moped geplummst ist, genau zu diesem Zeitpunkt ist dann gerade eine große Kehrmaschine vorbeigefahren und weg war das Problem, bleibt die Frage, wofür das Pflaster?

  5. SirDregan sagt:

    Hättste mal den Beckstein zurückgeworfen, schon hättnwa zwei Sorgen weniger ;)

  6. Michael sagt:

    Der Kerl hat jetzt ein Karma im Minusbereich und kommt bestenfalls als Schnecke wieder auf den Planeten. Nur, um dann sofort vom Rasenmäher eines Gärtners in einem Französischen Landhaus zerschnetzelt zu werden.

  7. novesia sagt:

    Vielleicht war´s gar kein Engländer, sondern ´n Ir(r)e(r)?

    (Ich hab´s heut mit Klammern, tschuldigung)

  8. Hendrik sagt:

    Dafür wird der HSV nächstes Jahr Chelsea im ChampionsLeague-Finale mit 5:0 vom Platz hauen!!! oder so ähnlich…..

  9. msia.de sagt:

    So ein Pech…

  10. Daniel sagt:

    Auha. Mit den Insel-Aff.. -Leuten ist echt nicht zu scherzen. Zwei drei Bier und… weißt‘ ja.

    Die YingYang-Tour ist da wohl wirklich die beste Reaktion.
    Vielleicht bereitet ihm ja morgen ein besoffener Koch den Kugelfisch falsch zu :-)

  11. Bernardo sagt:

    „Reicht ein Ausscheiden in der Vorrunde?“

    Muahahahaaaa…sehr gut! :D

    Ich wünsche noch nen schönen Urlaub!

  12. die_lou sagt:

    bin mal im tiefsten spanien in eine strassenschlacht rivalisierender drogenbanden geraten. da flog auch einiges an pflastersteinen. sehr unangenehm, sowas.

  13. Marcus sagt:

    Leute! Kauft Rosen,
    liebt euch… Macht die Welt ein klein wenig lebenswerter!

  14. Di::Bo sagt:

    Ein Ausscheiden gegen UNS wäre für die viel schlimmer :D

  15. Niels sagt:

    Hey MC,

    Ich sag nur „Beware of the Muschelpfanne frisch vom Markt“. Die wars bei mir letztes Jahr in Thailand. Vier Tage den Flüt-Otto vom FEINSTEN! Plus Fieber und anschließender Panikattacke (Gelbfieber!) inklusive. Zum Glück konnte mich eine wahnsinnig hübsche Thai-Ärtztin von dieser Angs befreien!

  16. ja, ausscheiden, ausscheiden, ausscheiden, was für ein wort! die engländer sollen ausscheiden. alle auf einmal.

  17. undundund sagt:

    easy währt am längsten!

    (bei „ausscheiden in der ersten runde“ stand ich kurz auf der langen leitung)

  18. Malcolm sagt:

    Engländer…

    Braucht kein Mensch!

  19. KleinesF sagt:

    Steine backen kann ich auch sehr gut, ich vergesse ein Brot sofort, sowie es im Backofen verschwunden ist. Davon würden sogar die Brasilianer schon in der Vorrunde Ausscheidungen bekommen.

  20. gürtel sagt:

    der war doch im auftrag von thomas gottschalk unterwegs, mc….
    hoffe, dir gehts gut und du hast den schock überwunden. schönen resturlaub

  21. sehr geehrter mc,

    als ihr weltherrscher könnte ich da durchaus für das yang oder auch das eine oder andere ying sorgen.
    haben sie des mofas namen in erinnerung? wie sah der mann aus? war er ca. 175 groß, halbschwarze haare, kurz geschnitten, keine brille und recht stämmig?
    wenn ja, dann sagen sie mir nur wann ich loslegen soll?

    ihr weltherrscher *der zutiefst erschüttert ist über diesen pösen purschen*

  22. emece sagt:

    was? was erlaubt sich dieser engländer? du planst doch hoffentlich schon einen rachefeldzug gegen diesen menschen, oder?

  23. sabbeljan sagt:

    alter, und ich sach noch, nimm pflaster mit! (siehe deinen „was fehlt noch“-post) fuer diese vorsehung habe ich doch ein eis verdient. und sie einen ruhigen resturlaub.

  24. AUSSCHEIDEN? Iiiihhhhhhhhh.

    – Enjoyregierung.

  25. Man sollte eine Kolonialmacht halt nicht unterschätzen.. die wissen sich durchzusetzen! :)

  26. glam sagt:

    wollte nur mal sagen: ich kommentiere nicht, weil ich finde, du solltest urlaub machen und nicht kommentare lesen/kommentieren. get back well! till then – enjoy.

  27. mit zunehmender berühmtheit wird es wohl zeit, dass du einen leibwächter anstellst. gibt es da wo du jetzt bist nicht ein paar ninjas oder samurais, die dich schützen können?

  28. King Fisher sagt:

    Vogelgrippe. War bestimmt die Vogelgrippe.
    Oder vielleicht eingeschleppter Rinderwahn. Alles möglich bei den Engländern. (Und das mit der Vorrunde ist eh klar.)
    Weiterhin viel Spaß!

  29. tulek sagt:

    England soll Weltmeister werden!!!

  30. Burnster sagt:

    ROOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOONEY!!

  31. […] Schon wieder ein Mordanschlag auf MC Winkel. Und wieder überlebt. Diesmal habe ich Trottel mir das Attentat jedoch selbst zugefügt; und das kam so: […]

  32. Ansgar sagt:

    Das ist lustig, mein Buchhändler (oder eher gesagt DER Buchhändler meiner Stadt) heiß Bukowski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.