Anzeige wegen Verleumdung


Sie machen also ernst. Zu doof, sie wissen offensichtlich nicht, was sie tun. Aber bitte, jeder bekommt was er verdient. Wegen so einer Lapallie will man mir also jetzt an die Wäsche. Erst rotzen, dann anzeigen – so agiert also der moderne Pöbel. Aber gut, dann machen wir jetzt ernst. William erzählte mir mal, dass es Sitte im Krieg sei, jeden Vorteil zu nutzen. Ich verstehe jedoch nicht, wieso die lokale Polizeibehörde dieses Pack nicht sofort des Hauses verwiesen hat, wie kann ich jemanden mit einer Fragestellung verleumden?

Wie dem auch sei, ich werde die Anhörung also vernünftig (!) ausfüllen und weit ausholen. Sehr weit. Außerdem brauche ich noch einen Zeugen. Jemanden, der gesehen hat, wie mein asozialer angeheiterter Nachbar am Samstag vormittag meinen Wagen bespuckt hat. War nicht zufällig jemand am 23.04.2005 bei mir in der Strasse joggen, oder so? 50€ Belohnung (kein Scherz!).

Kommentare

22 Antworten zu “Anzeige wegen Verleumdung”

  1. RokkerMur sagt:

    Ich konnte leider am 23.4. bei dir nicht joggen da ich nie jogge ;)

  2. harvey sagt:

    zur zeit gehts rund. ihr al bundy von gegenüber, meine stalkerin, die bild klaut ein bild. eine anzeigenflut ist im anmarsch. wäre ich aus kiel, ich wäre ein joggender harvey gewesen….

  3. Ralf sagt:

    Na ja … der „vormittägliche Suff“ ist schon … nicht grade nett. Und nebenbei würde ich einige Äusserungen hier schnell mal mit einem schwarzen Edding etwas nachfärben. Manche Anwälte sind echt Fit in Sachen Internet-Recherche.

    Aber für 50€ bekommste am Strand doch bestimt irgendwo nen guten Zeugen. Oder kosten die bei euch mehr als 50 Tacken?? Ich könnte dir ja für 2 Flaschen Korn nen Zeugen organisieren der dann (nach den zwei Flaschen) steif und fest behauptet das er der Saufkumpane von Nachbarn B ist. Aber leider liegen da nen paar hundert Kilometer Luftlinie zwischen. Wird schwer :(

  4. buem sagt:

    Mein Gott, was ist denn bei Dir bloss los. Da bin ich ja froh, dass ich ruhig und beschaulich wohne, da wo morgens noch wnderschön die Sonne aufgeht :-)

  5. Bateman sagt:

    „Anarchie ist machbar, Herr Nachbar!“

  6. elien sagt:

    Hehe, mir fällt da spontan nur das Sprichwort ein: „Wo gehobelt wird, da fallen Späne.“

  7. RokkerMur sagt:

    Vorhin hätte mich beinahe in Wien ein „Nordic Walker“ mit dem Stecken erwischt, hoffentlich beginnen mc`s Nachbarn nicht auch noch damit ;)

  8. Brittbee sagt:

    Also, wenn die Putzparty platzt, kriegt das Duo Klassenkeile.

  9. Christian sagt:

    MC: ich kann mal meinen schwarzen Anzug plus eine deiner Sonnenbrillen anziehen und bei den Nachbarn zur Stellungnahme erscheinen .. du weisst ja, 2m gross, 90 breit – da kommt nicht mehr viel Licht durchn Tuerspion ;)

  10. MC Winkel sagt:

    @ RokkerMur: Dann warst Du eben nur spazieren!
    @ Harvey: Ich weiss ja auch nicht, was momentan los ist. Die Menschen um mich hgerum werden alle verrückt. Meine Schuld?
    @ Buem: … und ich sehe vor lauter Speichelflut die Sonne schon gar nicht mehr…
    @ Brittbee: Tja, die Party droht nun natürlich auszufallen. Abwarten.
    @ Christian: Gebongt! Wann kommt das Pic? :)

  11. KleinerAnwalt sagt:

    Da ergeben sich eine ganze Reihe sehr interessanter Rechtsfragen, für die ich leider gar keine Zeit habe. Aber Zurückschlagen mit 123, 164, 303 StGB dürfte ja nie schaden können. ;-)

    Insgesamt interessant, womit sich die Menschen Zeit und Nerven rauben.

  12. Christian sagt:

    @MC: Bild ist in „arbeit“.. keine Sorge, wird dich nicht enttaeuschen

  13. RokkerMur sagt:

    Nur spazieren gehe ich auch nie ;))
    Außerdem war es ein Attentat .

  14. Gürtel sagt:

    frag mal giza, der macht für geld so ziemlich alles im moment, denk ich ;)

  15. MC Winkel sagt:

    Giza? Das Rebellischste, was Giza sich jemals geleistet hat, war Morgens elmex zu benutzen! :-)

  16. braini sagt:

    zieh doch einfach den bademantel aus… könnte helfen! :P

  17. krassdaniel sagt:

    http://dejure.org/gesetze/StPO/127.html

    du kannst nur hoffen, dass du ihn in flagranti erwischen kannst – dann sind ersten beweise für deine theorie da und zweitens ist die anzeige dann nichtig und du kannst wiederum wegen falscher beschuldigung „aktiv“ werden. am besten mal zum arbeitsamt fahren und dir nen 1-€-jobber als parkplatzwächter zulegen :-D

  18. GL sagt:

    Ich lach mich tot… Gib’s doch zu, das Ding is gefaked! :-)

  19. Malcolm sagt:

    Das Rebellischste, was Giza sich jemals geleistet hat, war Morgens elmex zu benutzen!

    Har har har!

  20. schroeder sagt:

    Ich jogge nicht, ich laufe Amok
    Hildegard Knef

  21. RokkerMur sagt:

    OT Da Mc Winkel auch auf dieser komischen schwarzen Liste ist 2 Sachen zu lachen:
    abgehört beim Essen und der Beifahrer
    Wir waren sogar einmal auf der Liste – dann wieder weg – jetzt steht bei einem Aushängeschild Deutschlands irendwas von „gleich gesellt sich zu gleich“.
    PS: Selbstverständlich darfst das nach dem Lesen löschen aber ihr solltet wissen wie es ist wenn 1000000 Autofahrer falsch abbiegen nur weil ein gewisser Beifahrer nicht mitfährt.
    Ach ja, ich stelle mich immer vor:
    http://wt.parsimony.net/buch2/bilder/hundstage13.JPG

  22. Jan sagt:

    Hehe, hast Du als alter Straßenkämpfer nicht eh schon einen ganzen Hals voll Vorstrafen? *g*
    Aber wegen so etwas Dich anzuzeigen ist ja mal richtig krass. Wo leben wir überhaupt? Die Menschen hier haben einfach alle keine richtigen Probleme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.