Alle neuen Features, Preise und Lieferdaten des apple iPhone X – der 1.300€ teuren Emoji-Maschine

Gestern Abend so gegen 19.00h waren alle apple-Jünger natürlich wieder aus dem Häuschen wie Obdachlose: apple stellte sein Jubiläums iPhone, das „iPhone X“ (gesprochen: iPhone Ten, zehn Jahre und so) vor. Im Grunde hat man da den Home-Button entfernt und statt des Fingerabdruck-Scanners (die Fingerabdrücke von 600.000.000 Usern hat man schließlich inzwischen) wird jetzt die gesamte Schnauze gescannt, das nennt man dann „Face ID Technology“ und die Daten werden von auf keinen Fall an Dritte weitergegeben.

Damit Niemand auf die Überwachungs-Idee kommt hat apple ein paar lustige Masken eingeführt, „Emoji-Fratzenschneider ID Technology“ oder so. Die Kamera und das Mikrofon wurden (auch im Standby-Modus) noch einmal deutlich verbessert und das alles rechtfertigt eine 25%ige Preisanpassung nach oben – wenn man schon so dumm ist und seine gesamte Persönlichkeit einem kalifornischem (oder irischem?) Unternehmen zur Verfügung stellt, dann kann man doch auch gleich sein gesamtes Geld mitbringen oder etwa nicht?! Das schlimmste am iPhone: ich benutze es seit 2007 (meine Historie: das erste iPhone, iPhone 3G, iPhone 4S, iPhone 5S, iPhone 6, iPhone 7plus) und vermutlich werde ich trotz o.g. Facts und dieses Videos hier auch das Tenner kaufen. Ach, und eine Sache noch…

„Oh, and one more thing.“

Apple iPhone X Presentation in 2 minutes:

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Photo Effects Contest - gephotoshopter Irrsinn [6 Bilder]
Workspace & Office Designs (16 Pictures)
80's Poster Series by Trevor Robertson (7 Illustrations)
Extraordinary Wine Campaign for SLO Down Wines (3 Clips) #GoesGreatWith
Truth Facts - Infographics by Kind of Normal (20 Illustrations)